50% gibts zurück 
Barclaycard führt eine Rückkauf-Garantie bei ihren Kreditkarten ein

Geld bekommenBarclaycard bietet seinen Kunden jetzt die Möglichkeit, Produkte, die zuvor mit der Kreditkarte gekauft wurden, wieder zu Geld zu machen. Dafür kooperiert Barclaycard mit einem Spezialisten, der die Ware zurückkauft und dafür 50% des Kaufpreises erstattet. Das ist je nach Kreditkarte bis zu 24 Monate nach dem Kauf möglich und diese zusätzliche Dienstleistung bereichert das Angebot der Barclaycard Kreditkarten.

Die Rückkauf Garantie im Überblick

  • für Käufe, die mit der Kreditkarte getätigt wurden
  • für Käufe bis zu einem Wert von 2000,- Euro
  • kostenloser Versand der Ware
  • je nach Kreditkarte bis zu 24 Monate nach Kaufdatum möglich
  • 50% Preiserstattung
  • Gutschrift innerhalb von fünf Werktagen

Das sind die Barclaycard Kreditkarten mit Rückkauf Garantie

DIe Barclaycard New VisaBarclaycard hat für seine Kunden unterschiedliche Kreditkarten konzipiert. Für all diese Karten wird es zukünftig die Rückkauf Garantie geben Die Karten sind dabei auf unterschiedliche Nutzergruppen abgestimmt. Die Barclaycard New Visa ist zum Beispiel ein weltweit akzeptiertes Zahlungsmittel und ist trotz zahlreicher nennenswerter Produktmerkmale für den Kunden dauerhaft beitragsfrei. Die Barclaycard Gold Visa ist ab einem gewissen Jahresumsatz ebenfalls kostenlos und bietet darüber hinaus noch weitere Produktmerkmale, wie etwa eine Reiseversicherung. Mit Barclaycard Platinum Double schickt der Anbieter ein sehenswertes Kartendoppel ins Rennen. Auch diese Karten sind bestens für Reisende geeignet und neben zahlreichen Versicherungen entfällt bei diesem Kartendoppel noch das sonst übliche Auslandseinsatzentgelt. Auch einige der Co-Branding-Karten, die Barclaycard im Programm hat, werden mit diesem Feature ausgerüstet.

Insgesamt zeigt sich Barclaycard innovativ und schaut, welche Bedürfnisse Kreditkartenkunden haben und wie der Anbieter diese einfach und schnell mit seinen Produkten verknüpfen kann. Ein Beispiel dafür ist zum Beispiel die Möglichkeit Käufe in einen Zahlplan zu verwandeln und dann mit günstigen Zinsen monatlich einen festen Betrag an Barclaycard zu überweisen. Das Besondere daran ist, dass der Kunde das mit nur weinigen Klicks im Kreditkarten-Banking einstellen kann. Auch die Rückkauf Garantie können Neu- und Bestandskunden ohne Aufwand sofort nutzen.

Platz im Schrank schaffen und Geld für Neues bekommen

Volle Kleiderstange?In unseren Schränken und Kellern horten wir viele Gegenstände, die wir – wenn wir ehrlich sind – nicht mehr wirklich brauchen. Der Kleiderschrank ist da sicher bei den meisten von uns eine echte Fundgrube. Viele Sachen hängen oder liegen herum, weil sie einfach nicht mehr passen oder weil sie aus der Mode sind.

Unser Leben ändert sich ständig! Wir probieren ein neues Hobby und schaffen uns dafür geeignetes Equipment an. Aber Veränderungen im privaten oder beruflichen Alltag machen es dann oft unmöglich dieser Beschäftigung langfristig nachzugehen. Also wandert der Kram in den Schrank oder wird ordentlich verpackt in den Keller geräumt. Schließlich soll ja nichts drankommen! Hat ja gutes Geld gekostet. Andere Güter, wie Bücher, DVDs oder Musik-CDs horten wir wie einen Schatz und nutzen sie doch nur eine gewisse Zeit. Elektronik, Handys, Konsolen oder den Laptop horten wir oft, obwohl wir schon die neuere Generation im Einsatz haben. Wer das veräußert, hat mehr Geld für Anschaffungen zur Verfügung.

Keine Sorge! Wir wollen hier gar nicht den Minimalismus predigen und gleich den ganzen Lebensstil umkrempeln. Es geht darum, Dinge, die eh nur herumliegen und an denen keine Erinnerungen hängen, wieder zu Geld zu machen, bevor die Zeit den Restwert gänzlich aufgefressen hat. Denn eins ist klar, mit jedem Tag verlieren die Sachen an Wert und irgendwann gibt es kaum jemanden, der überhaupt noch Geld dafür zahlen möchte. Schließlich gibt es immer ein paar Sachen, die wir gerne kaufen würden, aber oft fehlt das nötige Geld und deshalb ist es eine gute Idee sich von Wertgegenständen zu trennen, die wir eh nicht mehr nutzen.

Um Dinge, die wir nicht mehr brauchen wieder in Geld umzuwandeln gibt es auch jetzt schon zahlreiche Möglichkeiten. Da stellt sich natürlich die Frage, was hat Barclaycard zu bieten und was ist letztlich der Vorteil?

Eine CD SammlungWir können einen Garagenverkauf organisieren oder auf den Flohmarkt gehen. Beide Varianten sind allerdings eher zeitintensiv und die Zahl der möglichen Käufer ist leider auch eher gering. Aber es gibt ja das Internet und dort können wir zum Beispiel einen Marktplatz bei Facebook nutzen, oder etwa eBay Kleinanzeigen oder eine Flohmarkt App auf dem Handy. Dafür muss ich das Objekt von allen Seiten fotografieren und eine Beschreibung einstellen. Anschließend müssen die Anfragen der Kaufinteressenten beantwortet werden, was schon mal sehr nervig sein kann. Dann muss noch die Übergabe, Postversand usw. geregelt werden. Wenn wir das Geld nicht bar in die Hand bekommen, bleibt das Warten, bis das Geld auf dem Konto eintrudelt.

Das sind meist auch die Gründe, warum wir die Sachen lieber im Schrank horten oder im Keller verstauben lassen. Der Aufwand an sich und die Zeit die wir dafür benötigen sind enorm und Freizeit ist ja eher ein knappes Gut.

Die Rückkauf Garantie im Detail

Eine genaue Untersuchung zeigt die Stärken und Schwächen eines ProduktsUm diesen zusätzlichen kostenlosen Service anbieten zu können, kooperiert Barclaycard mit der SPB Garant GmbH, über die auch der ganze Rückkauf abgewickelt wird. Dann können Käufe, die mit der Kreditkarte getätigt wurden, an die SPB Garant GmbH geschickt werden und der Kunde bekommt immer 50% des Kaufpreises erstattet. Das geht mit der New Visa genau 12 Monate und mit den Platinum und Goldkarten zum Teil sogar 24 Monate nach dem Kauf. Die Aktion ist erst ein Mal befristet und wird im Zeitraum vom 01. Juli 2016 bis zum 30. Juni 2018 angeboten.

Der Kunde benötigt dabei nicht viele Unterlagen. Es genügt die digitale Rechnungskopie des gekauften Objekts und eine digitale Kopie des Kreditkarten-Kontoauszugs, wobei natürlich für die Abwicklung nicht relevante Daten geschwärzt werden dürfen. Dann nur noch den unterschriebenen Kaufvertrag beilegen und ab zur Post. Der Versand ist für den Kunden ebenfalls kostenlos und auch versichert.

Die Kunden können sich vorher natürlich informieren, welche Wertgegenstände erlaubt sind. Eine genaue Liste ist in den AGBs der Firma zu finden. Aber nach Aussage von Barclaycard ist die Liste lang, und wenn die Gegenstände nicht beschädigt wurden, unvollständig sind oder bereits repariert wurden, sollten die Kunden auch ihr Geld bekommen. Ausgeschlossen sind zum Beispiel Software, Kunstgegenstände, Bargeld, Wertpapiere, Schmuck, Uhren und natürlich Tiere.

Wenn die Ware beim Dienstleister angekommen ist, wird sie überprüft, und wenn der Gegenstand in Ordnung ist, bekommen die Kunden innerhalb von nur fünf Werktagen 50% der Kaufsumme, die aus den Zahlungsbeleg hervorgeht, auf dem Kreditkartenkonto gutgeschrieben. Das geht schnell, einfach und der Zeitaufwand ist verglichen mit Flohmarkt und Co. deutlich geringer.

Fazit zur Rückkauf-Garantie

Unser Fazit zum ProduktKunden freuen sich über Dienstleistungen, die ihnen das Leben leichter machen, Zeit oder Geld sparen. Die Rückkauf Garantie bietet genau das und Barclaycard hat für die Kunden einen Partner gefunden, der genau darauf spezialisiert ist. Natürlich haben auch die das Rad nicht ganz neu erfunden. Es gab schon vorher Ankaufportale, die einen ähnlichen Service anbieten. Hier ist es aber so, dass der Kunde erst selbst einen EAN oder ISBN Code eingeben muss und dann den gebotenen Preis zu sehen bekommt. Die Ergebnisse können sehr ernüchternd sein, wie wir feststellen mussten. Dass ein Anbieter einfach 50% der Kaufsumme erstattet ist allerdings einzigartig. Klar, die Artikel sind mit maximal 12 oder 24 Monaten auch eher neuwertig, aber für einen gebrauchten Gegenstand ohne Aufwand und weitere Kosten und Mühe schnell mal 50 % der Kaufsumme zu bekommen, ist doch eine gute Sache. Und das ganze ist ja schließlich eine zusätzliche Option ohne jede Verpflichtung. So ganz ist uns  – auch bei diesen guten Umständen  – das Vergleichen natürlich nicht auszutreiben. Deshalb raten wir, vor dem Verkauf über Barclaycard doch noch schnell mal den Marktwert zu checken. Wenn dann 50% der Kaufsumme, plus die Zeit und der Aufwand für einen „händischen“ Verkauf eingerechnet, ein gutes Ergebnis erzielen, ist das ein super Deal!

Bildquelle:

stevepb pixabay.com; moerschy – pixabay.com; WerbeFabrik – pixabay.com; © alphaspirit – Fotolia.com;

Möchten Sie dieses Finanzprodukt online abschließen?

Mit einem * gekennzeichnete Links sind Werbelinks. Mit einem Klick auf das rechte Werbebanner gelangen Sie direkt zu der Produktseite der Bank. Dort finden Sie weitere Informationen und den Onlineantrag. Mit einem Abschluss über den Werbelink unterstützen Sie unsere Arbeit.

Hier schreibt Thomas Gödert

Online-Redakteur Finanzen. Arbeitet seit 2012 bei BergMedia.net. Thomas Gödert ist auch auf Google+ und Twitter aktiv.
Kategorie: Kreditkarte, Produkt-Check

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.