Keine Überraschung! – Die Crédit Agricole senkt die Festgeldzinsen

Die Festgeldzinsen sinken!Nachdem die EZB monatlich 60 Milliarden Euro in den Markt pumpt, ist es kaum verwunderlich, dass die Zinsen für Festgeld weiter sinken. Deshalb ist die Zinssenkung der CACF keine Überraschung! Eher die Tatsache, dass es nicht permanent Meldungen dieser Art zu verzeichnen gibt.

Die lockere Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (» Artikelserie) hat seit der Finanzkrise die Zinsen für Tagesgeld und Festgeld in den Keller geschickt. Der aktuelle QE-Beschluss der Zentralbank bedeutet, dass eine riesige Menge an Geld auf den Markt gelangt. Diese Maßnahme der EZB ist nicht unumstritten, ist aber mit Sicherheit eine Entscheidung, die in der Geschichte der Notenbank langfristig hervorstechen wird. Auch die Wirkung auf die Zinsen für Sparprodukte und Kredite ist offenkundig. Die Zinsen werden weiter sinken!

Die Konditionen zum Festgeld der Crédit Agricole Bank im Überblick

  • Zinssatz: 1,40% p.a. bis 2,26% p.a.
  • Zinsgutschrift: jährlich
  • Laufzeiten: 12 bis 84 Monate
  • Mindestanlage: 5.000,- Euro
  • Maximalanlage: 500.000,- Euro
  • Kontoführung: kostenlos
  • Sicherheit: französischer Sicherungsfonds – 100.000,- Euro pro Sparer

Zinsstaffel

Laufzeiten alter Zinssatz neuer Zinssatz
12 Monate 1,40% p.a. 1,40% p.a.
24 Monate 1,60% p.a. 1,51% p.a.
36 Monate 1,86% p.a. 1,70% p.a.
48 Monate 2,11% p.a. 1,91% p.a.
60 Monate 2,12% p.a. 2,01% p.a.
72 Monate 2,21% p.a. 2,05% p.a.
84 Monate 2,31% p.a. 2,26% p.a.

Das Angebot der CACF im Bankenvergleich

Die Bank senkt die Zinsen für die Laufzeiten ab 24 Monaten. Das 12-monatige Festgeld bleibt unberührt. Bisher war das Angebot der Crédit Agricole Consumer Finance S.A. unser Festgeld Tipp für die Laufzeit von 12 Monaten. Jetzt teilt sich die Bank den ersten Platz gleich mit drei weiteren Mitbewerbern. Es bleibt aber unser Tipp für diese Laufzeit. In puncto Sicherheit hat die CACF einen besseren Stand! Bei den längeren Laufzeiten verliert das Angebot der CACF an Sichtbarkeit. Allerdings sind lange Laufzeiten in Zeiten niedriger Zinsen für Sparer weniger interessant. Alle hoffen auf eine baldige Zinswende und niemand möchte sich allzu lange an schlechte Konditionen binden.

FestgeldDie niedrige Inflation spielt dem Sparer aktuell in die Hände. Die ist aufgrund des sinkenden Ölpreises gerade sehr niedrig. Für Europa wird die Inflation für Dezember 2014 mit minus 0,20% angegeben. Für Deutschland mit 0,20%. Somit ist aktuell eine Realrendite mit Festgeld möglich. Die Geldpolitik der EZB hat aber leider genau das Gegenteil zum Ziel. Die EZB hält eine Inflation von rund 2,00% für gesund und die angekündigten Staatsanleihenkäufe sollen ihren Betrag leisten, die Teuerung auf ein gesundes Maß zurückzuführen. Die Freude über die niedrige Inflation kennt deshalb ihre Grenzen. Entweder, weil sich die Wirtschaft erholt, und die Inflation wieder anzieht. Oder wenn aus dem Preisverfall eine Deflation (» Auswirkung auf Erspartes) wird, mit negativen Folgen für die Wirtschaft, die Beschäftigung und die Löhne. Ja, irgendwann müssen Sie sich darüber freuen, wenn Ihre Rendite schrumpft! Die anziehenden Preise sind der Marker, dass die Geldpolitik der EZB Wirkung zeigt. Bis dahin heißt es, sein Geld so gut wie möglich anzulegen. Der Teil des Geldes, für den Sicherheit, aber nicht die Verfügbarkeit im Vordergrund steht, ist mit Festgeld gut angelegt. Wer die Zinsentwicklung im Blick haben will, kann sich für den Newsletter anmelden, um stets über die Marktlage im Bilde zu sein.

Informationen zur Crédit Agricole Consumer Finance S.A.

Logo - Crédit Agricole Consumer Finance S.A.Die Bank ist eine Tochtergesellschaft der französischen Bankengruppe Crédit Agricole. Diese hat ihren Sitz in Paris und die Rechtsform einer Aktiengesellschaft. Die Crédit Agricole zählt in Frankreich zu den größten Geschäftsbanken des Landes. Wie stark die Bank aufgestellt ist, lässt sich auch daran ablesen, dass sie in der Liste der systemrelevanten Banken des Finanzstabilitätsrats gelistet ist. Das ist eine internationale Organisation, die das globale Finanzsystem überwacht. Die Crédit Agricole ist in rund 23 Ländern vertreten und bietet ein breites Spektrum an Finanzprodukten und Dienstleistungen an.

Bildquelle:

© Coloures-pic – Fotolia.com; © Coloures-pic – Fotolia.com;

Möchten Sie dieses Finanzprodukt online abschließen?

Mit einem * gekennzeichnete Links sind Werbelinks. Mit einem Klick auf das rechte Werbebanner gelangen Sie direkt zu der Produktseite der Bank. Dort finden Sie weitere Informationen und den Onlineantrag. Mit einem Abschluss über den Werbelink unterstützen Sie unsere Arbeit.

Hier schreibt Thomas Gödert

Online-Redakteur Finanzen. Arbeitet seit 2012 bei BergMedia.net. Thomas Gödert ist auch auf Google+ und Twitter aktiv.
Kategorie: Festgeld, Produkt-Check

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.