CreditPlus Festgeld – Zinserhöhung

Die Zinsen bewegen sich nur im MittelfeldDie Festgeldzinsen steigen kontinuierlich an. Allerdings veranstalten die Banken ein Gerangel im Mittelfeld. Keiner spielt den Ball nach vorne. Dazu gibt es auch keinen Anlass. Der Leitzins, Referenz für die Höhe der Zinsen bei Festgeldern, verharrt seit Mai auf einem niedrigen Stand. Die sinkende Inflation hilft den Sparern, eine kleine Rendite zu erwirtschaften. 

Die Zinserhöhung der CreditPlus Bank bestätigt den Trend, der jetzt seit einigen Monaten zu verzeichnen ist. Die Zinsobergrenze wird nicht durchbrochen, die Banken positionieren sich unterhalb des Maximalzinses ihrer Mitbewerber und der bleibt seit längerer Zeit stabil.

Zinserhöhung

Mit Wirkung zum 07.10.2013 hat die CreditPlus Bank die Zinsen für ihr Festgeld erhöht. Bessere Zinsen gewährt die Bank für die Laufzeiten zwischen 24 Monaten und 60 Monaten. Die Erhöhungen fällen moderat aus, wie der Zinsstaffel (weiter unten) zu entnehmen ist.

Kürzere Laufzeiten sind das Gebot der Stunde beim Festgeld

Ein guter TippAufgrund der anhaltenden Niedrigzinsen und der Erwartung, dass die Zinsen noch über einen längeren Zeitraum niedrig bleiben werden, ist Festgeld mit kürzeren Laufzeiten zu empfehlen. Bei der Wahl eines Anbieters sollte der Sparer auf eine möglichst hohe Realrendite achten. Dazu muss der Kaufkraftverlust durch die Inflation (» Auswirkungen) in die Rechnung einbezogen werden. Auch wenn die Zinsen der längeren Laufzeiten eine höhere Rendite aufweisen, sollte der Sparer nicht kurzsichtig planen. Die Zinsen sind jetzt niedrig aber stabil. Wer auf kurze Laufzeiten setzt ist flexibler, um auf veränderliche Märkte und bessere Zinsen reagieren zu können.

Die Konditionen für das Festgeld der CreditPlus Bank

  • Mindestanlagesumme 5.000 Euro
  • jährliche Zinszahlung
  • Fester Zinssatz für die gesamte Laufzeit
  • kostenlose Kontoführung

Einlagensicherung der CreditPlus Bank

  • Gesetzliche Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH (EdB)
  • Bundesverband Deutscher Banken

Die gesetzliche Einlagensicherung schützt Beträge bis 100.000,- Euro pro Sparer. Durch die freiwillige Mitgliedschaft im Bundesverband Deutscher Banken sind auch höhere Kundeneinlagen abgesichert. Wie die Sicherungssysteme genau funktionieren, kann im Artikel: „So funktioniert die Einlagensicherung bei Tagesgeld, Festgeld & Co“ nachgelesen werden.

Zinsstaffel

mit Wirkung zum 07.10.2013

Laufzeiten alter Zinssatz neuer Zinssatz
12 Monate 0,90% p.a. 0,90% p.a.
24 Monate 1,51% p.a. 1,65% p.a.
36 Monate 1,56% p.a. 1,81% p.a.
48 Monate 1,76% p.a. 2,01% p.a.
60 Monate 1,86% p.a. 2,01% p.a.
72 Monate 2,01% p.a. 2,01% p.a.
84 Monate 2,01% p.a. 2,01% p.a.

Informationen zur CreditPlus Bank

Eine Filiale der Creditplus BankDie Bank hat ihren Sitz in Stuttgart und hat die Rechtsform einer Aktiengesellschaft. Creditplus als Teil, der französischen Konsum- finanzierungsgruppe CA Consumer Finance gehört zu 100% zum Crédit Agricole Konzern. Innerhalb von Deutschland erhält die Bank 16 Filialen und hat rund 530 Mitarbeiter. Das Hauptgeschäftsfeld der Bank sind Kredite. Aus dem Geschäftsbericht aus dem Jahr 2012 geht hervor, dass Creditplus 3.279 Endkunden mit einer Einlagesumme von 116 Millionen Euro betreut.

Bildquelle:

© jarma – Fotolia.com; © moonrun – Fotolia.com; © 2013 Stuttgart CreditPlus Bank AG

Möchten Sie dieses Finanzprodukt online abschließen?

Mit einem * gekennzeichnete Links sind Werbelinks. Mit einem Klick auf das rechte Werbebanner gelangen Sie direkt zu der Produktseite der Bank. Dort finden Sie weitere Informationen und den Onlineantrag. Mit einem Abschluss über den Werbelink unterstützen Sie unsere Arbeit.

Hier schreibt Thomas Gödert

Online-Redakteur Finanzen. Arbeitet seit 2012 bei BergMedia.net. Thomas Gödert ist auch auf Google+ und Twitter aktiv.
Kategorie: Festgeld, Produkt-Check

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.