DAB Bank – Tagesgeldzinssatz sinkt auf 1,00%

Das Logo der DAB BAnkAm Montag, den 24.03.2014 senkt die DAB Bank den Zinssatz für Tagesgeld Neukunden um 20 Basispunkte auf 1,00% Zinsen gerechnet auf das Jahr. Zuletzt beobachteten wir im Februar eine vermehrte Senkung der  Zinsen auf Tagesgeld- und Festgeldkonten. Im März folgte die pbbdirekt Bank und auch die IKB Bank hat schon frühzeitig eine Zinssenkung für Ende März angekündigt. Das Muster bleibt dabei gleich! Die Zinsen sinken jeweils nur um wenige Basispunkte. Über einen längeren Zeitraum betrachtet ist der Einschnitt jedoch deutlich sichtbar.

Die Konditionen für das Tagesgeldkonto der DAB Bank im Überblick

  • Zinssatz: 1,00% p.a. für Neukunden
  • Zinsgarantie: 6 Monate ab Kontoeröffnung
  • Zinsgutschrift: zum Quartalsende
  • Kontoführung: kostenlos
  • Anlagesumme: bis 50.000,- Euro
  • Verfügbarkeit: täglich
  • Sicherheit: gesetzliche deutsche Einlagensicherung und freiwillig im BdB

Das Tagesgeld-Angebot der DAB Bank im Bankenvergleich

Zinssenkung bei der DAB BankMomentan dominieren Neukundenangebote die Vergleichslisten beim Tagesgeld. Hier reiht sich auch die DAB Bank mit dem Relax-Tagesgeld ein. Die Volkswagenbank und Audibank bieten 1,40% Zinsen mit einer Zinsgarantie von vier Monaten. Die Cortal Consors Bank sticht mit einem leicht geringerem Zinssatz von 1,30% aber einer ordentlichen Garantiezeit von 12 Monaten hervor. Gleichauf die 1822direkt mit identischem Zinssatz und einer Zinsgarantie bis zum 20. Juli 2014. Der beste Zinssatz für Bestands- und Neukunden kommt von der MoneYou Bank mit 1,30% Zinsen. Die DAB Bank hat es demnach mit einigen Mitbewerbern aufzunehmen, wenn man das Augenmerk auf den Zinssatz legt.

Der Zinssatz von 1,00% gilt für Neukunden. Als Neukunde gilt, wer in den vergangenen 12 Monaten kein Konto bei der DAB Bank geführt hat. Eine weitere Einschränkung gilt in Bezug auf die Höhe der Geldanlage, denn ab der Summe von 50.000,- Euro gilt ein geringerer Zinssatz. Der liegt aktuell noch bei 0,50% Zinsen gerechnet auf das Jahr. Ab dem 01.04.2014 wird die Bank für höhere Beträge nur noch 0,40% Zinsen gerechnet auf das Jahr zahlen. Natürlich entstehen dem Kunden für die Führung des Tagesgeldkontos keinerlei Gebühren. Die Zinsgutschrift erfolgt quartalsweise und wie bei Tagesgeld üblich ist das Geld täglich verfügbar. Als Referenzkonto kann  – neben dem Girokonto der DAB Bank – auch ein Girokonto bei einer Fremdbank genutzt werden. Für Sparer, die Beträge über 100.000,- Euro pro Sparer anlegen möchten, bietet die freiwillige Einlagensicherung im Bundesverband deutscher Banken die nötige Sicherheit.

Inflation ist weiterhin niedrig!

Infografik zur Berechnung der RealrenditeDie Inflationsrate ist weiterhin niedrig und wird für Februar mit einer Steigerung von lediglich 1,20% im Vergleich zum Vorjahresmonat angegeben. Der niedrige Wert spielt den Sparern in die Hände, denn für die Berechnung der Rendite der eigenen Geldanlage muss der Kaufkraftverlust von Zinsertrag abgezogen werden. Wer mit all seinen Zinserträgen über der Freigrenze von 801,- Euro pro Sparer liegt, muss auch die Abgeltungssteuer mit einrechnen. Aus diesem Grund sollte der Freistellungsauftrag nicht vergessen werden, denn sonst führt die Bank in jedem Fall die Steuern an das Finanzamt ab und der Kunde muss die gezahlten Steuern im Rahmen des Lohnsteuerjahresausgleichs geltend machen.

Absehbare Zinsentwicklung

Wie stehen die Zinsen aktuell?Weiterhin gibt es keine Anzeichen dafür, dass die Zinsen in absehbarer Zeit anziehen werden. Allerdings gibt es mittlerweile positive Signale zur wirtschaftlichen Lage der Eurozone. Aus den Reihen der Europäischen Zentralbank gibt es aber auch weiterhin kein Signal für das Ende der lockeren Geldpolitik, die sich im Sinne der Sparer positiv auf die Zinsentwicklung von Tagesgeld und Festgeld auswirken würde. Auch jetzt noch ist der Ausgleich des Kaufkraftverlusts mit Tagesgeld möglich. Mit Festgeld ist eine leichte Realrendite zu erreichen. Voraussetzung dafür ist die Bereitschaft zu einer renditeorientierten Anlagestrategie. Wer sich regelmäßig kümmert, hat beste Chancen, auch diese Niedrigzinsphase ohne Verluste hinter sich zu bringen. Aktuell sollte der Sparer nicht zögern und die Vorteile von Angeboten mit einer längeren Zinsgarantie für Tagesgeld für sich zu nutzen und bei den Festgeldern eher auf die kürzeren Laufzeiten setzten, um die niedrigen Zinsen nicht über lange Zeiträume hinweg zu zementieren.

Informationen zur DAB Bank

Foto: DAB Bank LaimerwuerfelDie Direkt Anlage Bank GmbH ist seit 1994 auf dem Markt. Die Bank hat ihren Sitz in München. Sie war der erste Direct Broker in Deutschland. Seit 1999 ist die Bank an der Frankfurter Börse gelistet. Die UniCredit Bank AG hält mehr als 80% der Anteile an der DAB Bank. Im Quartalsbericht 3/2013 weist die Bank mehr als 650.000 Kunden aus. Die Bank hat rund 600 Mitarbeiter.

Bildquelle:

© DAB Bank; © beermedia – Fotolia.com; © Marco2811 – Fotolia.com;

Hier schreibt Thomas Gödert

Online-Redakteur Finanzen. Arbeitet seit 2012 bei BergMedia.net. Thomas Gödert ist auch auf Google+ und Twitter aktiv.
Kategorie: Tagesgeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.