GEFA Bank: jetzt mehr Zinsen für FestGeld

Die GEFA Bank bietet solide SparprodukteMit Wirkung zum 10.10.2013 erhöht die GEFA Bank die Zinsen für das Produkt FestGeld. Die Änderung betrifft die Laufzeiten von 36 Monaten und 48 Monaten. Die Erhöhung um 10 bzw. 20 Basispunkte schlägt nicht den aktuellen Spitzenzins, bestätigt jedoch eine Entwicklung, die seit längerer Zeit zu beobachten ist.

Die Banken positionieren sich im Mittelfeld der Angebote auf dem Markt neu. Keine ist bereit sich jetzt an die Spitzenpositionen zu setzen. Die Banken, die jetzt die besten Zinsen bieten, halten ihre Position.

Zinsen, Inflation, Rendite, Laufzeit

Es lohnt sich die Zinsen zu vergleichen!Liest sich wie eine Checkliste und ist auch eine! Die Differenz zwischen Zinsen und Inflation ergibt die Realrendite. Die muss nicht immer ein Pluszeichen aufweisen. Da die Inflation aber gerade mit 1,40% sehr gering ist und in den letzten Monaten gefallen ist, ist auch mit geringen Laufzeiten eine Realrendite möglich. Wie sich die Zinsen und die Inflation langfristig entwickeln, ist nicht sicher. Ankündigungen der Europäischen Zentralbank zeigen aber, dass der Leitzins noch langfristig niedrig bleiben wird und deshalb auch die Festgeldzinsen. Auch die Inflation soll sich unterhalb von 2,00% bewegen. Das sind Werte, mit denen der Sparer arbeiten kann. Die Frage nach der richtigen Laufzeit heißt in Zeiten niedriger Zinsen immer gleich. Setz auf kurze Laufzeiten und hoffe auf eine schnelle Besserung der Zinsen für eine baldige Wiederanlage!

Die Konditionen zum GEFA Bank FestGeld

  • 10.000 Euro Mindestanlagebetrag
  • 10.000.000 Euro Maximalanlagebetrag
  • jährliche Zinsgutschrift
  • kostenlose Kontoführung
  • als Referenzkonto bekommt der Kunde zusätzlich ein Tagesgeldkonto
  • Die Einlagen der GEFA Bank unterliegen den folgenden Sicherungssystemen
    • Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH
    • Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e. V . (freiwillig)

Zinstaffel zum Produkt FestGeld

Laufzeit alter Zinssatz neuer Zinssatz
6 Monate 1,25% p.a. 1,25% p.a.
12 Monate 1,40% p.a. 1,40% p.a.
24 Monate 1,60% p.a. 1,60% p.a.
36 Monate 1,80% p.a. 1,90% p.a.
48 Monate 2,00% p.a. 2,20% p.a.

Fazit

Vorteile und NachteileDa die Zinsen niedrig sind, wird gerne darauf hingewiesen, dass Tagesgeld und Festgeld keine angemessenen Formen der Geldanlage sind, weil sie zu wenig Gewinn abwerfen. Fakt ist aber, dass höhere Renditen ausschließlich mit Inkaufnahme höherer Risiken zu erreichen sind. Das erfordert ein umfassendes Finanzwissen. Ein weiterer Punkt ist, das tatsächliche Anlageverhalten der Bundesbürger. Betrachtet man die Untersuchungen zu diesem Thema, stellt man fest, dass viele Verbraucher ihr Geld auf dem Girokonto verwahren oder sogar Bargeld eher zu Hause aufbewahren, als es in Festgeld zu investieren. Wer sich so verhält, der wird wohl kaum das Geld aus der Schachtel im Schrank nehmen und es an die Börse bringen, um endlich mal eine ordentliche Rendite zu erzielen. Für diese Personen stimmt der Satz definitiv nicht! Tagesgeld und Festgeld sind einfach und sicher, konnten selbst in Zeiten niedriger Zinsen noch eine kleine Rendite erwirtschaften und taugen für die breite Masse der Sparer. Geld, das auf dem Girokonto oder in der Schachtel aufbewahrt wird, erwirtschaftet keine Rendite und ist in vollem Umfang von der Geldentwertung betroffen.

Immer auf dem Laufenden bleiben

Wer langfristig eine ordentliche Rendite mit Festgeldern erzielen möchte, der kann sich mit unserem Newsletter die nötigen Informationen monatlich ins Postfach holen.

Bildquelle

© sorcerer11 – Fotolia.com; © ag visuell – Fotolia.com; © fotomek – Fotolia.com; &copy GEFA Bank

Weitere News zu diesem Produkt

Möchten Sie dieses Finanzprodukt online abschließen?

Mit einem * gekennzeichnete Links sind Werbelinks. Mit einem Klick auf das rechte Werbebanner gelangen Sie direkt zu der Produktseite der Bank. Dort finden Sie weitere Informationen und den Onlineantrag. Mit einem Abschluss über den Werbelink unterstützen Sie unsere Arbeit.

Hier schreibt Thomas Gödert

Online-Redakteur Finanzen. Arbeitet seit 2012 bei BergMedia.net. Thomas Gödert ist auch auf Google+ und Twitter aktiv.
Kategorie: Festgeld, Produkt-Check

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.