IKB Deutsche Industriebank senkt die Zinsen auf dem Festgeldkonto

weniger ZinsenMit Wirkung zum 05.12.2013 wird die IKB Deutsche Industriebank die Zinsen für Festgeld senken. Die Senkung ist nur eine von vielen, die Sparer im Bereich von Festgeld und Tagesgeld aktuell zur Kenntnis nehmen müssen. Die Finanzkrise macht den Sparern zu schaffen. Nicht erst seit gestern und wahrscheinlich noch für einen längeren Zeitraum.


Der Rat der Europäischen Zentralbank wird am 05. Dezember erneut über die Höhe des Leitzinses entscheiden. Im Vorfeld wurde viel über mögliche Maßnahmen der Zentralbank spekuliert. Die aktuelle Geldpolitik der EZB soll die Banken dazu bewegen, mehr Kredite an die Wirtschaft zu vergeben und so einen wirtschaftlichen Aufschwung in der Eurozone herbeiführen. Das ist bisher nicht gelungen! Es steht zur Debatte, ob Banken für Gelder, die sie bei der EZB parken einen negativen Einlagezins zahlen sollen. Das soll einen Anreiz für die Vergabe von Krediten schaffen. Auch die weiteren Maßnahmen, die zur Debatte stehen, bedeuten nicht Gutes für den Sparer. Die Zinsen werden weiter sinken.

Die Konditionen für das Festgeld der IKB im Überblick

  • Zinssatz: fester Zinssatz über die gesamte Laufzeit
  • Mindestanlage: 5.000 €
  • Maximalanlage: keine
  • Kontoführung: kostenlos
  • Sicherheit: gesetzlich und freiwillig im BdB
Laufzeiten alter Zinssatz neuer Zinssatz
1 Monat 1,00% p.a.
2 Monate 1,00% p.a.
3 Monate 1,00% p.a.
6 Monate 1,10% p.a.
9  Monate 1,20% p.a.
12 Monate 1,30% p.a.
24 Monate 1,70% p.a. 1,60% p.a.
36 Monate 2,00% p.a.
48 Monate 2,20% p.a. 2,10% p.a.
60 Monate 2,40% p.a. 2,20% p.a.
84 Monate 2,60% p.a. 2,30% p.a.
120 Monate 2,90% p.a. 2,60% p.a.

Bankenvergleich und Bewertung des Angebots

Bewertung des ProduktsDie Zinssenkung der Bank betreffen eher die längeren Laufzeiten. Diese haben Sparer aktuell weniger im Blick, denn wer jetzt Festgeld mit langen Laufzeiten abschließt, der sitzt auf diesem Zinsniveau fest. Wenn der Markt sich zwischenzeitlich erholt, entgehen dem Anleger Renditechancen. Im Vergleich liegt das Angebot im Mittelfeld und ein Blick auf die Angebote der Mitbewerber kann deshalb hilfreich sein. Im Bereich der Mindestanlage hat die Bank die Hürde im Vergleich mit den Mitbewerbern mit 5.000,- Euro relativ hoch angelegt. Einige Banken nehmen das Geld der Sparer schon ab 1.000,- Euro oder ab 2.500,- Euro. Auch für Sparer mit kleinerem Budget ist Festgeld deshalb durchaus eine Option. Im Bereich der Sicherheit der Geldanlage kann das Angebot der IKB punkten. Durch die zusätzliche, freiwillige Einlagensicherung sind auch Beträge über 100.000,- Euro bei der Bank abgesichert. Das bieten einige der Mitbewerber, die mit höheren Zinsen aufwarten, nicht.

Bildquelle:

© kabliczech – Fotolia.com; © madgooch – Fotolia.com

Möchten Sie dieses Finanzprodukt online abschließen?

Mit einem * gekennzeichnete Links sind Werbelinks. Mit einem Klick auf das rechte Werbebanner gelangen Sie direkt zu der Produktseite der Bank. Dort finden Sie weitere Informationen und den Onlineantrag. Mit einem Abschluss über den Werbelink unterstützen Sie unsere Arbeit.

Hier schreibt Thomas Gödert

Online-Redakteur Finanzen. Arbeitet seit 2012 bei BergMedia.net. Thomas Gödert ist auch auf Google+ und Twitter aktiv.
Kategorie: Festgeld, Produkt-Check

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.