MoneYou Bank – Zinssenkung für Tagesgeld und Festgeld

Der Grund für die aktuelle ZinsentwicklungMit Wirkung zum 14.01.2014 hat die MoneYou Bank eine Zinssenkung für ihr Tages- und Festgeld Angebot angekündigt. Im neuen Jahr haben jetzt schon einige Spitzenanbieter die Zinsen gesenkt oder eine Senkung angekündigt. Die Zinssenkung der MoneYou beträgt beim Tagesgeld 15 Basispunkte. Kunden erhalten dann nur noch 1,30% Zinsen gerechnet auf das Jahr. Beim Festgeld mit den Laufzeiten von 6 Monaten und einem Jahr sinken die Zinsen um 10 Basispunkte. 1,40% p.a. für sechs Monate und 1,50% p.a. für 12 Monate.

Aktuelle Zinsentwicklung – weitere leichte Zinssenkungen wahrscheinlich

Nachdem die Europäische Zentralbank den Leitzins am 9. Januar nicht gesenkt hat, fragen sich die Sparer natürlich nach dem Grund für die zahlreichen Zinssenkungen, die kürzlich von den Banken beschlossen wurden. Die Banken beobachten ihre Mitbewerber natürlich genau und keine Bank hat aktuell Ambitionen einen deutlichen Vorsprung vor den Mitbewerbern in den Vergleichen einzunehmen. Denn trotz der niedrigen Zinsen sind Tagesgeld und Festgeld bei den Sparern beliebt. Diese Formen der Geldanlage sind einfach und leicht zu verstehen und die Sicherheit der Einlagen ist hoch! Tagesgeld hat zudem den Vorteil, das es täglich verfügbar ist. Wenn ein Angebot zu deutlich aus der Masse hervortischt, ist der Ansturm an Neukunden enorm und diesen Ansturm zu bewältigen ist für die Banken nicht leicht. Auch das ist ein Grund für die aktuelle Zinsentwicklung. Auch am Ende des alten Jahres haben die Banken immer nur geringe Zinsschritte nach unten gemacht und die Zinsen haben sich langsam aber stetig auf das jetzige Niveau eingependelt.

Das Tagesgeld Angebot der MoneYou Bank im Überblick

  • Zinssatz: 1,30% p.a. für Neu- und Bestandskunden
  • Zinsgutschrift: Quartalsweise – Zinseszinseffekt
  • Kontoführung: kostenlos
  • Anlagesumme: von 0,01 EUR bis 1.000.000 EUR pro Kunde
  • Verfügbarkeit: täglich
  • Sicherheit: niederländischer Einlagensicherungsfonds bis 100.000,- €

Bewertung und Bankenvergleich

Die Apps der Moneyou Bank können überzeugen!Weil auch die Mitbewerber nachbessern, bleibt das Tagesgeld Angebot der MoneYou Bank im oberen Bereich des Vergleichs vertreten. Für die Kontoführung muss der Kunde keine Kosten einkalkulieren. Die Konditionen beim Tagesgeld unterscheiden sich bei den Anbietern nur wenig und sind generell als kundenfreundlich und fair zu bezeichnen. Beim Angebot dieser Bank sticht die quartalsweise Zinszahlung hervor. Auch wenn der Zinseszinseffekt für den Kunden nur gering ausfällt, ist es als Pluspunkt für das Tagesgeld-Angebot zu verbuchen, dass die Bank auch diesen Vorteil an den Kunden weitergibt. Weiterhin fällt positiv auf, dass die Bank keine Mindestanlagesumme verlangt. Die gesetzliche Einlagensicherung nach EU-Richtlinie sichert Beträge bis 100.000,- EUR pro Sparer ab. Die Bank erlaubt auch höhere Summen. Unabhängig von der wirtschaftlichen Lage und dem guten Ruf einer Bank sollte der Kunde hier aber auf Nummer sicher gehen und im Zweifel eher auf mehrere Anbieter setzen. Für das Online-Banking kann der Kunde bei der MoneYou Bank nicht nur die Internetseite der Bank nutzen. Die MoneYou Spar-App läuft auf allen gängigen mobilen Plattformen, wie Android, Apple, Microsoft und auch auf dem BlackBerry. Über die Applikation können Kunden ihre Kontenstände einsehen und Überweisungen auf das Referenzkonto vornehmen und können somit das Konto auch komplett mobil verwalten. Im Vergleich mit den Mitbewerbern ist das noch keine Selbstverständlichkeit!

Informationen zur MoneYou Bank

Liesbeth Rigter, Geschäftsleitung MoneYou DeutschlandDie Bank ist eine Tochter der niederländischen ABN AMRO und zählt zu den drei größten Banken in den Niederlanden. Seit 2011 bietet die Moneyou Bank Tagesgeld und Festgeld für deutsche Sparer. Für die Einlagen der Bank gilt die gesetzliche niederländische Einlagensicherung. Der Mutterkonzern ist in rund in 23 Ländern vertreten und beschäftigt ca. 24.000 Mitarbeiter. Am 04.09.2013 konnte die Bank schon mehr als 200.000 Kunden auf dem deutschen Markt vermelden. Das Foto zeigt Liesbeth Rigter, die Geschäftsleitung von MoneYou Deutschland.

Bildquelle:

© coonlight – Fotolia.com; © MoneYou

Möchten Sie dieses Finanzprodukt online abschließen?

Mit einem * gekennzeichnete Links sind Werbelinks. Mit einem Klick auf das rechte Werbebanner gelangen Sie direkt zu der Produktseite der Bank. Dort finden Sie weitere Informationen und den Onlineantrag. Mit einem Abschluss über den Werbelink unterstützen Sie unsere Arbeit.

Hier schreibt Thomas Gödert

Online-Redakteur Finanzen. Arbeitet seit 2012 bei BergMedia.net. Thomas Gödert ist auch auf Google+ und Twitter aktiv.
Kategorie: Produkt-Check, Tagesgeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.