Netbank senkt die Zinsen für Tagesgeld und Festgeld

Logo der netbankMit Wirkung zum 18.04.2013 hat die netbank eine Zinssenkung für die Produkte Tagesgeld und Festgeld beschlossen. Anhaltende Zinssenkungen der Mitbewerber zeigen, dass das Zinstief auch noch länger anhalten wird. Die netbank war mit ihren Angeboten ohnehin schon nicht auf den höheren Plätzen der Vergleichslisten vertreten, durch die aktuelle Senkung verliert sie aber nochmals ein paar Plätze.

Zinssenkung beim Tagesgeld

bisher wurden 0,75 % Zinsen pro Jahr auf dem Tagesgeldkonto berechnet.
Die Verzinsung ab dem 18.04.2013 beträgt dann noch 0,60% p.a.

Zinssenkung beim Festgeld

Auch beim Produkt „Anlagekonto“ sinken die Zinsen mit Wirkung zum 18.04.2013

Ab dann gelten für das Produkt folgende Konditionen (ab einer Anlage von 5.000 Euro):

Laufzeit Zinsen p.a.
30 Tage: 0,75%
90 Tage: 0,80%
180 Tage: 0,85%
360 Tage: 0,90%

die netbank

Die Netbank AG hat ihren sitz in Hamburg und ist eine Aktiengesellschaft. Haupteigner ist aktuell die Landesbank Berlin. Weitere Eigner sind einige Banken der Sparda-Bank Gruppe. Sie ist Europas erste Internet-Bank. Seit 1999 vermarktet sie Finanzprodukte für Privatkunden.

Möchten Sie dieses Finanzprodukt online abschließen?

Mit einem * gekennzeichnete Links sind Werbelinks. Mit einem Klick auf das rechte Werbebanner gelangen Sie direkt zu der Produktseite der Bank. Dort finden Sie weitere Informationen und den Onlineantrag. Mit einem Abschluss über den Werbelink unterstützen Sie unsere Arbeit.

Hier schreibt Thomas Gödert

Online-Redakteur Finanzen. Arbeitet seit 2012 bei BergMedia.net. Thomas Gödert ist auch auf Google+ und Twitter aktiv.
Kategorie: Festgeld, Produkt-Check, Tagesgeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.