Renault Bank direkt senkt die Zinsen bei Tagesgeld und Festgeld

Zinssenkung beim Tagesgeld und Festgeld der Renault direkt BankIm Juni 2013 wird die Renault Bank direkt die Zinsen für Tagesgeld und Festgeld senken. Allgemein sind die Zinsen für Sparprodukte seit einiger Zeit rückläufig. Das ist der Geldpolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) geschuldet, die zur Rettung der angeschlagenen Banken und zur Verbesserung der wirtschaftlichen Lage der Mitgliedstaaten der EU billiges Geld auf den Markt spült.

Reaktion auf den niedrigen Leitzins

Die Banken passen daher regelmäßig die Zinsen an den jetzt sehr niedrigen Referenzzinssatz der EZB an. Die angekündigte Zinssenkung der Renault Bank direkt hat aber Signalcharakter, da die Bank die Vergleiche für Festgeld und Tagesgeld bisher angeführt hat. Wenn der Spitzenreiter den 1. Platz räumt, stellt sich natürlich die Frage, ob die Mitbewerber, die jetzt Plätze nach oben gut machen, diese Position auch halten wollen oder ob sie ebenfalls mit weiteren Zinssenkungen reagieren. Bei andauernd sinkenden Zinsen besteht für die Sparer jetzt kaum noch die Chance eine Rendite zu erwirtschaften.

Zinssenkung beim Tagesgeld der Renault Bank

Ab dem 25. Juni 2013 zahlt die Bank den Kunden noch 1,50% p.a. Zinsen auf Tagesgeldeinlagen. Das betrifft Neukunden und Bestandskunden. Bisher hatte die Bank den Kunden noch 1,65% Zinsen pro Jahr ausgezahlt. Betrug die Inflation im April 2013 noch 1,20%, betrug sie im Mai 2013 schon 1,50%. Da die Inflation von der Rendite einer Geldanlage subtrahiert werden muss, um den realen Gewinn der Anlage zu errechnen, ist damit gerade noch eine Nullrunde möglich. Sollte die Inflation allerdings weiter steigen, macht der Anleger trotz seiner Bemühungen ein schlechtes Geschäft.

Produktdetails zum Tagesgeldkonto der Renault Bank direkt

  • monatliche Zinsgutschrift (Zinseszinseffekt)
  • Einlagensicherung nach EU-Richtlinie (bis 100.000 EUR pro Sparer abgesichert)
  • keine Mindest- bzw Höchstanlagesumme
  • keine Gebühren für die Kontoführung

Zinssenkung beim Festgeld der Renault Bank

Auch beim Festgeld gelten ab dem 18.06.2013 niedrigere Zinssätze. Kürzere Laufzeiten werden aktuell empfohlen um nicht auf lange Sicht mit den schlechten Zinsen leben zu müssen. Bei längeren Laufzeiten sind die Zinsen immer noch leicht höher als bei der kurzfristigen Geldanlage mit Tagesgeld und auch eine Realrendite ist möglich.

Laufzeit alt neu
1 Jahr 1,75% p.a. 1,55%  p.a.
2 Jahre 2,00% p.a. 1,80%  p.a.
3 Jahre 2,25% p.a. 2,00% p.a.
4 Jahre 2,50% p.a. 2,20% p.a.

 

Produkttetails zum Festgeldkonto der Renault direkt Bank

  • Mindesteinlage  2.500 EUR
  • keine Kontoführungsgebühren
  • Einlagensicherung nach EU-Richtlinie (bis 100.000 EUR pro Sparer abgesichert)

Informationen zur Renault Bank direkt

Das Logo der Renault Bank direktDie Bank ist eine Tochter der französischen RCI Banque S. A. und ist seit Anfang des Jahres 2013 als Direktbank in Deutschland tätig. Privatkunden können bei der Bank Tagesgeld- und Festgeldkonten führen. Die Einlagen der Kunden dienen vor allem zur Refinanzierung von Autokrediten und dem Leasing. Den Einlagen steht demnach ein reeller Gegenwert gegenüber. Das macht auch die deutschen Autobanken für viele Anleger attraktiv.

Fazit

Für Sparer ist das Signal, das die Renault Bank direkt an die Kunden und Mitbewerber sendet, indem sie sich vom Spitzenplatz verabschiedet, keine gute Sache! Sehr schnell scheint die Bank das Interesse an weiteren Einlagen verloren zu haben. Das wird deutlich, wenn man bedenkt, dass die Bank erst im Februar 2013 mit Tagesgeld und im April 2013 mit Festgeld auf dem deutschen Markt gestartet ist.
Eine Trendwende ist aber nicht in Sicht und die Zinsen werden noch einige Zeit auf niedrigem Niveau bleiben. Kunden, die in der Niedrigzinsphase noch eine bescheidene Rendite erwirtschaften möchten, müssen die Marktentwicklung im Auge haben und die Angebote vergleichen.

Tipp

Der Kunde sollte bei seiner Geldanlage auf den Freistellungsauftrag achten, sonst wird die Bank dem Finanzamt Steuern überweisen, die eigentlich dank der Freibeträge steuerfrei wären.

Bildquelle:

© DOC RABE Media – Fotolia.com

Möchten Sie dieses Finanzprodukt online abschließen?

Mit einem * gekennzeichnete Links sind Werbelinks. Mit einem Klick auf das rechte Werbebanner gelangen Sie direkt zu der Produktseite der Bank. Dort finden Sie weitere Informationen und den Onlineantrag. Mit einem Abschluss über den Werbelink unterstützen Sie unsere Arbeit.

Hier schreibt Thomas Gödert

Online-Redakteur Finanzen. Arbeitet seit 2012 bei BergMedia.net. Thomas Gödert ist auch auf Google+ und Twitter aktiv.
Kategorie: Festgeld, Produkt-Check, Tagesgeld

1 Kommentar zu Renault Bank direkt senkt die Zinsen bei Tagesgeld und Festgeld

Wir sollten alle unsere kompletten Spareinlagen abheben. Dann bricht das Banksystem zusammen und Schäuble wird zu spät einsehen müssen, dass es ein großer Fehler war, uns auf Grundeis zu fahren um kriminellen, korrupten Griechen den Hintern zu vergolden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.