Renault Bank direkt verabschiedet sich vom Einheitszins

Renault Bank direkt senkt den Tagesgeld Zinssatz auf 1,10%Für den 02. September 2014 hat die Renault Bank direkt eine Zinssenkung für das Tagesgeld auf 1,10% Zinsen p.a. angekündigt. Die Zinssenkung betrifft die Bestandskunden der Bank. Neukunden erhalten weiterhin 1,20%. Damit verabschiedet sich die Bank von der Gleichbehandlung ihrer Kunden.

Seit dem Start auf dem deutschen Markt gab es bei der Renault Bank direkt keine Kunden zweiter Klasse. Für alle Sparer galt der gleiche Zinssatz. Durch das niedrige Zinsniveau, das den niedrigen Leitzinsen der Europäischen Zentralbank (» Artikelserie) geschuldet ist, steigt allerdings der Druck auf die Anbieter mit vergleichsweise hohen Zinsen in den Vergleichen aufzufallen. Ein Ausweg ist der Lockzins. Neukunden erhalten für eine begrenzte Zeit einen höheren Zinssatz. Zu dieser Praxis hat sich jetzt auch die französische Renault Bank direkt entschieden. Neukunden erhalten auch weiterhin 1,20% Zinsen gerechnet auf das Jahr. Dieser Zinssatz wird bis zum 31.12.2014 garantiert. Der Unterschied zwischen dem Zinssatz für Neukunden und Bestandskunden fällt hier nur gering aus. Er beträgt gerade mal 10 Basispunkte. Im Bankenvergleich ist die Differenz zwischen den Zinssätzen gering. Mitbewerber, wie etwa die Volkswagen Bank und die Audi Bank, bieten Neukunden 1,40% Zinsen und der Bestandskunde muss sich mit 0,60% Zinsen p.a. zufriedengeben.

Renditechance oder Benachteiligung der Bestandskunden?

Welcher Anbieter macht das Rennen?Diese Form der Zinsgestaltung wird von den Kunden unterschiedlich wahrgenommen. Bestandskunden sehen sich benachteiligt und fragen sich, warum die Treue zur eigenen Bank nicht mit besseren Zinsen belohnt wird. Auf der anderen Seite sind die höheren Neukundenzinsen eine Chance, sein Geld kurzfristig mit den bestmöglichen Zinsen anzulegen. Die Bereitschaft öfter den Anbieter zu wechseln ist bei dieser Strategie eine Voraussetzung. Aktuell sind die sieben besten Angebote für Tagesgeld Neukundenangebote mit einem Lockzins. Die Neuregelung der Renault Bank direkt ist deshalb auch eine Reaktion auf die Strategie der Mitbewerber. Die Zahl der Zinsjäger und Tagesgeld-Hopper hält sich in Deutschland allerdings in Grenzen und so dürfte die Mehrzahl der Kunden die Änderung mit wenig Wohlwollen aufnehmen.

Das Tagesgeld der Reanult Bank direkt im Überblick

  • Zinssatz Neukunden: 1,20% p.a. garantiert bis zum 31.12.1014
  • Zinssatz Bestandskunden: 1,10% p.a.
  • Zinsgutschrift: monatlich – Zinseszinseffekt
  • Kontoführung: kostenlos
  • Anlagesumme: keine Mindestanlagesumme
  • Verfügbarkeit: täglich
  • Sicherheit: französischer Einlagensicherungsfonds bis 100.000,- €

Zinsentwicklung zum Tagesgeld der Renault Bank direkt im Überblick

Datum Zinssatz
18.02.2013 1,85% p.a.
22.04.2013 1,65% p.a.
25.06.2013 1,50% p.a.
06.12.2013 1,40% p.a.
15.01.2014 1,30% p.a.
18.02.2014 1,10% p.a.
23.04.2014 1,30% p.a.
09.07.2014 1,20% p.a.
ab 02.09.2014 1,10% p.a.

Marktlage für Tagesgeld im September 2014

Der GeldmarktDie niedrigen Leitzinsen drücken weiter auf die Zinsen für Tagesgeld und Festgeld. Die Marker, an die eine günstige Zinsentwicklung gebunden ist, enttäuschen weiterhin. Die Inflation ist abermals rückläufig (Disinflation), die Wirtschaftsdaten der Eurozone geben Anlass zum Pessimismus. Die Krisen drücken die Erwartungen der Markteilnehmer. Am Donnerstag steht der nächste Leitzinsentscheid an. Der EZB-Rat muss dafür Sorge tragen, dass aus der Disinflation keine Deflation wird. Skeptiker kritisieren, dass die Zentralbank ihr Pulver zu früh verschossen hat und dass ihr deshalb kaum noch eine Möglichkeit zur Steuerung bleibt. Schließlich sind die Leitzinsen auf einem historischen Tiefstand angelangt und auch der Strafzins für Banken ist schon Realität. Diskutiert werden deshalb Anleihenkäufe durch die EZB, um die Konjunktur in die richtige Richtung zu lenken. Wir haben kürzlich einen Artikel zum Thema „Quantitative Lockerung“ bereitgestellt, der diesen Sachverhalt erklärt.

Daraus lässt sich ablesen, dass die Zinsen für Tagesgeld und Festgeld wieder unter einem starken Senkungsdruck stehen. Die Prognosen für eine Besserung der Lage müssen abermals nach hinten datiert werden. Unter diesen Umständen erscheinen Tagesgelder mit einer Zinsgarantie für Neukunden in einem besseren Licht, weil sie für absehbare Zeit wenigstens der Erhalt des Zinsniveaus garantieren.

Informationen zur Renault Bank direkt

frankreichDie Bank ist eine Tochter der französischen RCI Banque S. A. und führt nicht nur die Marken der Renault Gruppe (Renault, Renault Samsung Motors und Dacia), sondern auch Nissan Marken (Nissan und Infinity). Sie bietet ihren Kunden im Bereich der Geldanlage Tagesgeld und Festgeld an. Die Einlagen der Kunden werden für die Autofinanzierung der genannten Marken verwendet. Es gibt keine spekulativen Geschäfte. Diese Geschäftspraxis wirkt sich positiv auf die Sicherheit der Kundeneinlagen aus.

Bildquelle:

© Mexrix – Fotolia.com; © vinzstudio – Fotolia.com; © orangeberry – Fotolia.com; © picsfive – Fotolia.com; © Stefan Rajewski – Fotolia.com; © Thomas Jansa – Fotolia.com

Möchten Sie dieses Finanzprodukt online abschließen?

Mit einem * gekennzeichnete Links sind Werbelinks. Mit einem Klick auf das rechte Werbebanner gelangen Sie direkt zu der Produktseite der Bank. Dort finden Sie weitere Informationen und den Onlineantrag. Mit einem Abschluss über den Werbelink unterstützen Sie unsere Arbeit.

Hier schreibt Thomas Gödert

Online-Redakteur Finanzen. Arbeitet seit 2012 bei BergMedia.net. Thomas Gödert ist auch auf Google+ und Twitter aktiv.
Kategorie: Festgeld, Produkt-Check, Tagesgeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.