Gleicher Zins für alle! 
Das Tagesgeldkonto der DenizBank im Produkt-Check

Das Tagesgeld im Detail!Die DenizBank AG bietet ihren Kunden Tagesgeld mit dauerhaft guten Zinsen und unterscheidet dabei nicht zwischen Neu- und Bestandskunden. Alle Sparer bekommen den gleichen Zinssatz. Wie das Konto im Bankenvergleich abschneidet, zeigt unser Produkt-Check.

Das Tagesgeld der DenizBank AG im Überblick

  • Zinssatz: 0,60 % p.a. für alle Sparer gleich!
  • Zinsgutschrift: jährlich
  • Verfügbarkeit: täglich
  • Anlagesumme: 100,- Euro bis 500.000,- Euro
  • Kontoführung: kostenlos
  • Sicherheit: österreichische Einlagensicherung bis 100.000,- €
  • Webseite: http://www.denizbank.de*

Das Tagesgeldkonto der DenizBank im Detail und im Bankenvergleich

Wir haben den Ausweg aus dem LabyrinthDer Tagesgeldsparer mag es flexibel und möchte bestenfalls täglich über sein Geld verfügen können. Trotzdem wollen nicht alle Sparer sich ständig um ihr Geld kümmern müssen. Wer sein Erspartes einem Anbieter anvertraut, der Neukunden eine Zinsgarantie von wenigen Monaten und für diese Zeit einen höheren Zinssatz offeriert, sollte aber genau dazu bereit sein, denn nach Ablauf der Zinsgarantie sind die Zinsen bei einigen Anbietern sehr viel niedriger. Wer dann nicht wechselt, sollte auf Neukundenangebote besser verzichten und nur Anbieter auswählen, die dauerhaft hohe Zinsen im Programm haben und Bestandskunden und Neukunden gleichbehandeln.

Wer die Tagesgeldkonten auf dem deutschen Markt nach diesen Kriterien filtert, findet das Tagesgeld der DenizBank AG deutlich weiter oben in der Vergleichsliste. Bei Tagesgeld sind die Zinsen variabel und können täglich geändert werden. Das ist ein plausibler Grund, für den regelmäßigen Bankenvergleich.

Die Zinsgutschrift erfolgt auf diesem Tagesgeldkonto jährlich. Einige Anbieter für Tagesgeld wählen hier kürzere Intervalle und die Kunden profitieren dann vom Zinseszinseffekt. Wirklich relevant wird dieser Umstand aber erst bei langen Laufzeiten und großen Geldbeträgen,

Um ein Tagesgeldkonto oder ein Festgeldkonto bei dieser Bank führen zu können, muss zunächst ein kostenloses Stammkonto eröffnet werden. Auf dem Stammkonto bekommt der Sparer aktuell 0,40 % Zinsen gerechnet auf das Jahr. Das Stammkonto dient als Referenzkonto für ein Tagesgeld- oder ein Festgeldkonto. Überweisungen vom Tagesgeldkonto zum Stammkonto sind innerhalb weniger Minuten erledigt.

Wie finde ich die richtige Geldanlage?Meist gibt es für Tagesgeldkonten auf dem deutschen Markt keine Mindestanlagesumme. Deshalb sind auch Kleinbeträge auf dem Tagesgeldkonto gut aufgehoben. Die DenizBank verlangt hier allerdings die Mindestanlagesumme von 100,- Euro. Sollte im Laufe der Zeit das Guthaben auf dem Konto unterhalb der 100,- Euro liegen, ist das kein Problem. Die Bedingung gilt nur für die Eröffnung des Kontos. Maximal darf der Kunde 500.000 Euro auf dem Sparkonto deponieren.

Bei der DenizBank bekommt der Sparer ein kostenloses Tagesgeldkonto, das sehr komfortabel online verwaltet werden kann und das auch für Minderjährige eröffnet werden kann. Die nötigen Unterlagen finden sich leicht auf der Internetseite des Anbieters. Für die Verwaltung steht ein Online-Portal zur Verfügung und Transaktionen können wahlweise mit einer TAN-Liste oder mit smsTAN durchgeführt werden. Dabei ist auch das smsTAN-Verfahren für den Kunden kostenlos. Natürlich benötigt der Kunde dann ein Telefon für den SMS-Empfang und das Verfahren ist nur sicher, wenn der Kunde eine strikte Gerätetrennung einhält. Das Endgerät, das die SMS empfängt, darf nicht für den Zugang zum Online-Banking genutzt werden.

Die DenizBank ist Mitglied in der Einlagensicherung der Banken & Bankiers Gesellschaft m.b.H. und deshalb sind pro Person 100.000,- Euro im Falle einer Bankenpleite gesetzlich abgesichert. Diese EU-weite Regelung ist der Grund, warum so viele Sparer auf Tagesgeld und Festgeld setzen. In Bezug auf die mögliche Maximaleinlage bei einem Institut raten Experten, sich an die Grenzen der gesetzlichen Einlagensicherung zu halten, und im Sinne der Risikodiversifikation höhere Beträge auf mehrere Anbieter aufzuteilen.

Fazit zum Tagesgeld der DenizBank AG

das FazitDas Tagesgeld der DenizBank ist für Sparer interessant, die nicht ständig von Neukundenangebot zu Neukundenangebot hüpfen möchten. Die Bank bietet dauerhaft gute Zinsen, das Konto ist einfach, kostenlos und komfortabel zu führen. Dank der Einlagensicherung bietet die DenizBank eine 100 % sichere Geldanlage. Dieses Angebot verdeutlicht, dass es wirklich keinen Grund gibt, sein Erspartes oder den Notgroschen unverzinst auf dem Girokonto versauern zu lassen. Selbst in Zeiten niedriger Zinsen können Tagesgeldsparer noch den Kaufkraftverlust durch die Inflation ausgleichen. Wer sein Geld auf dem Girokonto lässt, kann sich jedes Jahr weniger für sein Geld leisten. Wie auch das Festgeldkonto der DenizBank, verdient sich dieses Angebot eine Empfehlung und Sparer sollten das Konto für den Bankenvergleich im Auge behalten.

Informationen zur DenizBank AG

Die DenizBank AG besteht seit dem Jahr 1966 und ist in Österreich als Universalbank tätig. Sie beschäftigt in Deutschland und Österreich rund 340 Mitarbeiter, die sich um die Belange der Kunden kümmern. Sie gehört zur DenizBank Gruppe, was wiederum eine der größten Privatbanken in der Türkei ist. Die DenizBank Gruppe gehört zu fast 100% der russischen Sberbank. Das ist eine der größten Banken Russlands. Im Geschäftsbericht aus dem Jahr 2014 weist die Bank aus, dass sie über rund 536.361.000,- Euro an Kundeneinlagen einsammeln konnte. Die Zahl kann sich sehen lassen!

Bildquelle:

© Matthias Eckert – Fotolia.com; © electriceye – Fotolia.com; © TuTheLens -Fotolia.com

Möchten Sie dieses Finanzprodukt online abschließen?

Mit einem * gekennzeichnete Links sind Werbelinks. Mit einem Klick auf das rechte Werbebanner gelangen Sie direkt zu der Produktseite der Bank. Dort finden Sie weitere Informationen und den Onlineantrag. Mit einem Abschluss über den Werbelink unterstützen Sie unsere Arbeit.

Hier schreibt Thomas Gödert

Online-Redakteur Finanzen. Arbeitet seit 2012 bei BergMedia.net. Thomas Gödert ist auch auf Google+ und Twitter aktiv.
Kategorie: Produkt-Check, Tagesgeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.