Zinssenkungen beim Tagesgeld halten an – Die Renault Bank zieht nach!

Die Tagesgeldzinsen sinken auf 1,20% p.a.Mit Wirkung zum 09.07.214 senkt die Renault Bank direkt die Zinsen für Tagesgeld um 10 Prozentpunkte auf dann 1,20% Zinsen gerechnet auf das Jahr. Angebote mit höheren Zinsen für Neukunden führen aktuell die Vergleichslisten an. Ein Vorteil, der nur kurze Zeit für eine bessere Rendite sorgt. Der Zinssatz der Renault Bank direkt gilt für alle Kunden und bietet trotz der Zinssenkung den höchsten Bestandskundenzinssatz.

Das Tagesgeld der Reanult Bank direkt im Überblick

  • Zinssatz: 1,20% p.a. für Neu- und Bestandskunden
  • Zinsgutschrift: monatlich – Zinseszinseffekt
  • Kontoführung: kostenlos
  • Anlagesumme: keine Mindestanlagesumme
  • Verfügbarkeit: täglich
  • Sicherheit: französischer Einlagensicherungsfonds bis 100.000,- €

Die Rettungspolitik der EZB und der niedrige Leitzins lasten weiterhin schwer auf den Sparzinsen.

Das Sparschwein muss zum ArztIm Juni hatte die EZB noch mal an der Zinsschraube gedreht und den Referenzzinssatz für Tagesgeld und Festgeld (Zinssatz für Hauptfinanzierungsgeschäfte) auf das Rekordtief von 0,15% gesenkt. Zudem müssen Banken seitdem einen „Strafzins“ für geparktes Geld bei der Zentralbank zahlen. Dass die Zinsen für Sparer dadurch noch mal auf Talfahrt gehen würden, war zu erwarten. Die Banken reagierten erst spät auf die Senkung des Referenzzinssatzes. Aber Ende Juni und Anfang Juli häuften sich die Meldungen über anstehende Zinssenkungen. Einzeln betrachtet scheinen die leichten Zinssenkungen kaum ins Gewicht zu fallen. Doch der lange Zeitraum und die Häufigkeit der Zinssenkungen haben das Zinsniveau nachhaltig verschlechtert. Die Zinsentwicklung für das Tagesgeld der Renault Bank direkt macht das deutlich! Aktuell ist es mit Tagesgeld kaum noch möglich, den Kaufkraftverlust auszugleichen.
Das Spitzenangebot mit einem „Lockzins“ für Neukunden liegt aktuell bei 1,40% Zinsen p.a. und kommt von der Audi Bank und der Volkswagen Bank. Hier profitiert der Kunde von einer vier monatigen Zinsgarantie. Der Zinssatz für Bestandskunden liegt danach bei lediglich 0,60% Zinsen per annum. Die Renault Bank und die MoneYou Bank bieten mit 1,20% Zinsen p.a. den höchsten Bestandskundenzinssatz. Für Kunden, die nicht die Zeit aufwenden wollen oder können, um die Aktionen der Banken für die Aufbesserung der Rendite zu nutzen, sind diese Angebote die erste Wahl um den Inflationsausgleich für den „Notgroschen“ sicherzustellen. Die Inflationsrate wird für Juni 2014 mit 1,00% angegeben. Aktive Sparer setzten auch weiterhin auf Tagesgeld und Festgeld. Insgesamt steht für die Deutschen Sicherheit und Flexibilität beim Sparen an erster Stelle, erst danach rangiert die Rendite. Eine beachtliche Zahl an Verbrauchern belässt ihr Geld allerdings unverzinst auf dem Girokonto oder auf einem schlecht verzinsten Sparbuch. Diese Zahlen sind über die Jahre recht stabil geblieben, wie eine Studie des Bundesverbandes deutscher Banken zeigt.

Zinsentwicklung zum Tagesgeld der Renault Bank direkt im Überblick

Datum  Zinssatz
18.02.2013 1,85% p.a.
22.04.2013 1,65% p.a.
25.06.2013 1,50% p.a.
06.12.2013 1,40% p.a.
15.01.2014 1,30% p.a.
18.02.2014 1,10% p.a.
23.04.2014 1,30% p.a.
ab 09.07.2014 1,20% p.a.

Informationen zur Renault Bank direkt

frankreichDie Bank ist eine Tochter der französischen RCI Banque S. A. und führt nicht nur die Marken der Renault Gruppe (Renault, Renault Samsung Motors und Dacia), sondern auch Nissan Marken (Nissan und Infinity). Sie bietet ihren Kunden im Bereich der Geldanlage Tagesgeld und Festgeld an. Die Einlagen der Kunden werden für die Autofinanzierung der genannten Marken verwendet. Es gibt keine spekulativen Geschäfte. Diese Geschäftspraxis wirkt sich positiv auf die Sicherheit der Kundeneinlagen aus.

Bildquelle:

© Mexrix – Fotolia.com; © vinzstudio – Fotolia.com; © orangeberry – Fotolia.com; © picsfive – Fotolia.com; © Andy Dean – Fotolia.com; © kotoyamagami – Fotolia.com

Möchten Sie dieses Finanzprodukt online abschließen?

Mit einem * gekennzeichnete Links sind Werbelinks. Mit einem Klick auf das rechte Werbebanner gelangen Sie direkt zu der Produktseite der Bank. Dort finden Sie weitere Informationen und den Onlineantrag. Mit einem Abschluss über den Werbelink unterstützen Sie unsere Arbeit.

Hier schreibt Thomas Gödert

Online-Redakteur Finanzen. Arbeitet seit 2012 bei BergMedia.net. Thomas Gödert ist auch auf Google+ und Twitter aktiv.
Kategorie: Produkt-Check, Tagesgeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.