Gute Gründe, die gegen eine Immobilie sprechen

Es gibt genügend Alternativen 
Drei gute Gründe, die Finger vom Betongold zu lassen!

Die Nachfrage nach guten Immobilien übersteigt das Angebot. Wer um sein Geld fürchtet, kauft eine Immobilie. Schließlich habe sich das „Betongold“ in den letzten Jahrzehnten noch immer als ein sicherer Hafen erwiesen. Doch stimmt das wirklich? Eine vermeintliche sichere Immobilienanlage sollte keinesfalls den Blick auf Alternativen, wie Aktien, Fonds oder Indexfonds verstellen. [..] »
Kreditkarte mit flexibler Rückzahlung

Mit Teilzahlungsfunktion 
Kreditkarten mit flexibler Rückzahlung

Viele Kreditkarten verdienen diesen Namen gar nicht. Entweder funktionieren sie auf Guthaben-Basis, oder jeder Umsatz wird sofort dem Girokonto belastet. Echte Kreditkarten räumen dagegen einen Verfügungsrahmen ein. Auf Wunsch muss die aufgelaufene Summe aber nicht jeden Monat auf einmal zurückgezahlt werden, sondern es besteht die Möglichkeit der flexiblen Teilzahlung. [..] »
Wie viel Risiko willst Du eingehen?

Gesetzlich geregelt 
Risikoklassen bei Wertpapiergeschäften

Alle Wertpapiere sind mit einem gewissen Risiko behaftet. Die Einstufung 16in bestimmte Risikoklassen bietet Interessenten eine erste Orientierungshilfe, ob ein Investment sicher oder riskant ist. Anleger bewegen sich stets im Dreieck zwischen Sicherheit, Rendite und Verfügbarkeit, was sich in den fünf unterschiedlichen Risikoklassen widerspiegelt. [..] »
digitales Haushaltsbuch

Einnahmen und Ausgaben im Blick 
Gesucht und gefunden! Das Girokonto mit Haushaltsbuch

Das Girokonto ist aus unserem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Auf dem Konto werden Gehaltseingänge und verschiedenste Ausgaben verbucht. Viele Verbraucher haben allerdings das Problem, dass sie keinen genauen Überblick über ihre Einnahmen und Ausgaben haben. Das führt oft dazu, dass sie unwirtschaftlich mit ihrem Geld umgehen. Einige Banken bieten nun ein digitales Haushaltsbuch an, welches im Konto integriert ist. [..] »
wirtschaftlicher Aufschwung

Berater & Impulsgeber 
Deutsche Wirtschaftsforschungsinstitute

Deutsche Wirtschaftsforschungsinstitute genießen in der Wirtschaftspolitik einen sehr guten Ruf. Sie haben sich der Forschung von Politik und Wirtschaft verschrieben, und sie stehen den politischen und den wirtschaftlichen Größen des Landes beratend zur Seite. Ihr Einfluss auf wirtschaftspolitische Entscheidungen darf nicht unterschätzt werden. [..] »
Mit dem Flugzeug um die Welt

Meilen sammeln 
Kreditkarten für Vielflieger

Bei Kreditkarten für Vielflieger handelt es sich um Kreditkarten, die in der Regel von Fluggesellschaften herausgegeben werden. Der Karteninhaber kann damit Meilen oder Punkte sammeln und diese gegen Prämien eintauschen. Das Sammeln kann sich lohnen, denn die Prämien sind recht attraktiv. [..] »
Exchange Traded Funds

Schlauer als der Index? 
Smart-Beta-ETF – Indexfonds mit Pfiff?

Exchange Traded Funds (ETFs) sollten nach Meinung von vielen Finanzberatern in keinem Portfolio fehlen, denn sie bieten eine Reihe von Vorteilen. Vor allem die Produkte der zweiten Generation – die Smart-Beta-ETFs – werden auch Privatanlegern empfohlen. Doch welche Vorteile bietet die neue Assetklasse wirklich? [..] »
Die MercedesCard der BW-Bank

Reisepaket inklusive 
Die MercedesCard Gold im Produkt-Check

Mit der MercedesCard Gold hat die BW-Bank eine attraktive Reisekreditkarte im Angebot. Für die geringe Jahresgebühr bekommen die Karteninhaber ein üppiges Reisepaket und auch die Fans der edlen Stuttgarter Karossen kommen auf ihre Kosten. Die Kreditkarte erlaubt auch Teilzahlungen, bietet ein Bonusprogramm, einen SMS-Service und noch vieles mehr. [..] »
Der EZB Turm zur Luminale

Leitzinsen bleiben unverändert 
Der Leitzinsentscheid vom 21. Juli 2016

Auch diesmal richtet sich unser Augenmerk wieder auf die Wirtschaftsdaten zur Inflation, zur Kreditvergabe und zur wirtschaftlichen Entwicklung in der Eurozone, um einzuschätzen, in welche Richtung die EZB die Weichen für die zukünftige Geldpolitik stellen wird. Eine Abkehr von der Nullzinspolitik ist nicht zu erwarten, aber Experten erwarten auch keine weiteren Lockerungen. [..] »