Kartendoppel für Vielflieger 
Die Eurowings Kreditkarten Gold im Produkt-Check

Die Kreditkarte im Produkt-Check auf Bankenvergleich.deMenschen, die privat oder geschäftlich viel im Ausland unterwegs sind, kommen mit einer Standard-Kreditkarte nicht aus. Sie brauchen ein Zahlungsmittel, das speziell für diesen Einsatz konzipiert ist und das Zusatzleistungen und Versicherungen beinhaltet, die auf Risiken und Probleme einer Reise ausgerichtet sind. Diese Karten gibt es selten kostenlos, aber unterm Strich sind sie trotzdem die günstigere Variante. 

Die Eurowings Kreditkarten Gold im Überblick

  • Gebühren: kostenlos im ersten Jahr – dann 69,- € jährlich
  • Karten: VISA & Mastercard
  • Partnerkarten: bis zu 3 Kartendoppel möglich
  • Auslandseinsatz: kostenlos – üblich sind bis zu 2,00%
  • Zinsen: 2 monatiges zinsfreies Zahlungsziel
  • Teilzahlung: ist möglich – Sollzins 15,91 %
  • Extras: Mietwagen-Vollkaskoversicherung und Auslandsreisekrankenversicherung
  • Webseite: http://www.barclaycard.de*

Die Eurowings Kreditkarten Gold im Detail und im Bankenvergleich

Wer sich für das Kreditkartendoppel von Eurowings entscheidet, muss im ersten Jahr keine Gebühr entrichten. Ab dem zweiten Jahr wird dann eine Jahresgebühr von 69,- Euro fällig.

Preisbewusste Verbraucher fragen sich an dieser Stelle natürlich, wie es mit dem Verhältnis von Preis und Leistung bei diesem Kartendoppel bestellt ist. Das ist bei Kreditkarten abhängig von der Nutzung. Die Eurowings Kreditkarten Gold bieten einige Möglichkeiten, die an sich moderate Jahresgebühr wieder einzuspielen.

Kosten & Service Leistungen des Kartendoppels

Alle Kosten für das GirokontoEine Möglichkeit, sich einen Teil der Jahresgebühr zurückzuholen, ist die Einsparung durch das Auslandseinsatzentgelt. Üblicherweise muss ein Kunde bei einem Karteneinsatz außerhalb der Eurozone eine Auslandsgebühr entrichten. Wie hoch diese Gebühr ausfällt, regelt jede Bank individuell. Meist liegt die Gebühr zwischen 1,50 % und 2,00 % des Kreditkartenumsatzes. Wer häufig im außereuropäischen Ausland unterwegs ist, wo die Kreditkarte als Zahlungsmittel unumgänglich ist, sollte unbedingt auf eine Kreditkarte setzen die ohne diese Gebühr auskommt. Wenn wir mit 2,00 % rechnen, hat sich die Karte bei einem jährlichen Umsatz von 3450,- Euro allein über dieses Produktmerkmal amortisiert. Auch wer nur einen Teil dieser Summe durch den Verzicht auf die Auslandsgebühr einspart, hat schon einen ordentlichen Vorteil.

Das zeigt mal wieder, dass es eben nicht die eine, beste Kreditkarte gibt, sondern die Kreditkarte, die am besten zu den Lebensumständen und den Bedürfnissen des Nutzers passt.

Das Versicherungs- und Reisepaket

Eine weitere Möglichkeit die Kosten der Karte einzuspielen ist die Mietwagen-Vollkaskoversicherung, die Bestandteil des Versicherungspakets des Kreditkartendoppels von Eurowings ist. Diese Versicherung kann immer dann in Anspruch genommen werden, wenn ein Mietwagen mit der Kreditkarte bezahlt wird. Die Selbstbeteiligung liegt bei 230,- Euro und die Höchstentschädigungsleistung liegt bei 75.000,- Euro pro Versicherungsfall. Ohne die Vollkaskoversicherung sollte kein Mietwagen bewegt werden, denn die finanziellen Risiken sind einfach hoch. Auch die Vermieter bieten eine Vollkaskoversicherung zum Mietwagen. Aber das natürlich nicht kostenlos. Wir haben uns die Preise bei einem großen deutschen Anbieter angesehen. Pro Tag muss der Kunde hier 20,- Euro einplanen, wenn die Selbstbeteiligung bei 0,- Euro liegen soll und immerhin 9,- Euro pro tag, wenn die Selbstbeteiligung bei 450,. Euro liegen soll. Der Preisvergleich zeigt: Wer auf Reisen einen Mietwagen nutzt, hat die Jahresgebühr schnell eingespielt!

Zum Paket gehört eine Auslandsreise-Krankenversicherung. Die kann der Verbraucher einzeln bei einem Versicherer abschließen. Dafür fallen bei einem günstigen Anbieter rund 8,- Euro pro Person und Jahr an.

Zum Paket der Karte gehört ebenfalls ein Assistance Service. Hie können die Karteninhaber Reiseinformationen erhalten und einen Reisebüro-Service nutzen. Ergeben sich während der Reise Probleme, können unter bestimmten Bedingungen Dolmetscher in Anspruch genommen werden und der Service hilft auch Rechtsfragen zu klären. Die Medical Help/Info Line kann vor und während der Reise nützlich sein, um sich von medizinischem Fachpersonal beraten zu lassen. Dieses Produktmerkmal lässt sich nur schwer in Geld bemessen. Es schont im Zweifelsfall die Nerven des Karteninhabers, denn der hat so immer einen zuverlässigen Ansprechpartner in der Hinterhand.

Bargeld abheben

Mit der Kreditkarte weltweit Bargeld abhebenDie Einsparmöglichkeiten sind aber immer noch nicht erschöpft. Der Karteninhaber zahlt mit dem Eurowings Kreditkarten Gold keine Gebühr für Bargeldabhebungen im Ausland! Wer im außereuropäischen Ausland eine „Standard-Kreditkarte“ zu diesem Zweck einsetzt, muss mit einer Gebühr ab 2,00 % vom Umsatz rechnen und dann kommt ja bei den meisten Anbietern noch das Auslandseinsatzentgelt obendrauf. Somit verspricht das Kartendoppel auch für den Bezug von Bargeld eine Menge Sparpotenzial. Im Inland sollte der Verbraucher aber besser seine Girocard nutzen, denn innerhalb Deutschlands werden 4,00 % des Umsatzes aber mind. 5,95 Euro pro Abhebung fällig. Vor einer Fahrt ins Ausland sollte der Reisende sich mit seiner Bank in Verbindung setzen. Oft gibt es Auslandslimits für die Karten und deshalb bekommt der Nutzer dann kein Geld am Automaten.

Meilen sammeln…

Ein Neukunde erhält bei Abschluss 2.500 Meilen gratis und bekommt anschließend eine Meile pro einem Euro Umsatz mit den Kreditkarten gut geschrieben. Hat der Nutzer genügend Meilen gesammelt, können diese als sog. „Prämienflüge“ eingelöst werden. Da Kreditkarten auch hierzulande in immer mehr Geschäften als Zahlungsmittel akzeptiert werden, wird das „Meilensammeln“ immer einfacher! Für Besitzer der Eurowings Kreditkarten Gold verfallen die Meilen nicht nach einer gewissen Zeit, sondern bleiben unbegrenzt gültig.

Kartendoppel?

In diesem Paket erhält der Kunde gleich zwei Kreditkarten. Man darf deshalb die Akzeptanzstellen der zwei größten Kreditkartenherausgeber zusammenaddieren. Damit dürfte es weltweit kaum ein Geschäft geben, das am bargeldlosen Zahlungsverkehr teilnimmt, in dem die Eurowings Kreditkarten Gold nicht akzeptiert werden.

Kreditkartenabrechnung & Rückzahlung

Wie finde ich die richtige Geldanlage?Kunden profitieren bei den Eurowings Kreditkarten Gold von der Tatsache, dass Transaktionen mit der Karte bis zu zwei Monate zinsfrei bleiben. Wer die Rechnung innerhalb dieser Zeit begleicht, hat keine Kosten. Anschließend sind innerhalb des persönlichen Kreditrahmens auch Teilzahlungen möglich. Dann müssen monatlich 2,00 % des Rechnungsbetrags beglichen werden. Die dafür fälligen Zinsen sind, wie bei allen Krediten über die schnell und unkompliziert in Anspruch genommen werden können nicht günstig. Der Sollzinssatz liegt jetzt bei 15,91 % und deshalb ist eine intensive Nutzung der Teilzahlungsfunktion nicht erstrebenswert.

Fazit zu den Eurowings Kreditkarten Gold

Eurowings hat mit diesem Kartendoppel ein interessantes Paket für Vielflieger im Programm. Die moderate Jahresgebühr und die zahlreichen Möglichkeiten die Jahresgebühr wieder einzuspielen, machen das Angebot lohnenswert. Mit dem Versicherungspaket und dem Assistance-Service sind Reisende gut abgesichert und können jederzeit auf kompetente Hilfe bauen. Weitere Reisevorteile, wie der Priority-Check-In oder die Fastlane-Nutzung, der Loungenutzung oder die Möglichkeit ein Extra-Gepäckstück kostenfrei mitnehmen zu können, machen das Angebot rund. Da kann eine gewöhnliche Kreditkarte eine Filialbank kaum mithalten. Die Kosten immerhin meist 45,- Euro oder mehr und verzichten nicht auf das Auslandseinsatzentgelt oder auf Gebühren für Bargeldabhebungen. Wer vergleicht und die Karte sucht, die für die Reise und den Urlaub konzipiert ist, hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.

Kreditkarten ohne Auslandsgebühren

Bildquelle:

© Tatjana Balzer – Fotolia.com; ©  efks – Fotolia.com; © electriceye – Fotolia.com

Möchten Sie dieses Finanzprodukt online abschließen?

Mit einem * gekennzeichnete Links sind Werbelinks. Mit einem Klick auf das rechte Werbebanner gelangen Sie direkt zu der Produktseite der Bank. Dort finden Sie weitere Informationen und den Onlineantrag. Mit einem Abschluss über den Werbelink unterstützen Sie unsere Arbeit.

Hier schreibt Thomas Gödert

Online-Redakteur Finanzen. Arbeitet seit 2012 bei BergMedia.net. Thomas Gödert ist auch auf Google+ und Twitter aktiv.
Kategorie: Kreditkarte, Produkt-Check

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.