Kampfzinsen unter der Lupe: Darauf ist bei bonitätsabhängigen Krediten zu achten!

Breditrechner BonitätsabhängigWer schon einmal einen Ratenkreditrechner bemüht hat, weiß mit welch günstigen Kreditzinsen die meisten Banken werben. Doch oft sieht die Realität ganz anders aus und es kommt selten vor, dass man zum niedrigsten Zinssatz den Kredit gewährt bekommt. Das ist der Bonitätsabhängigkeit geschuldet. Hier sollten Kreditwillige genauer hinschauen.

Es klingt manchmal zu verlockend: Nur 3,00 Prozent effektiver Zins pro Jahr für einen Ratenkredit? Da muss doch ein Haken dran sein. Und meistens ist dies auch so. Denn diesen Top-Zins bekommt nur, wer im Bonitätsranking besonders gut abschneidet und eine perfekte Schufa-Akte besitzt. Ratenkredite, die abhängig von der Bonität des Kreditnehmers berechnet werden haben eine bestimmte Jahreszins-Spanne, die den tatsächlichen Zins des Darlehens je nach Beruf und einigen anderen Kriterien schnell in die Höhe treiben.

Welcher Ratenkredit wurde am häufigsten abgeschlossen?

Durch die uns zur Verfügung stehenden Daten machen wir jeden Monat eine Erhebung, welcher Ratenkredit im jeweiligen Vormonat am häufgisten abgeschlossen wurde. Im Monat war das beliebteste Produkt der Ratenkredit der Bank of Scotland.

Bank of Scotland
Ratenkredit

Effektiver Jahreszins p.a.:
1,95 - 5,25 %

Sollzins gebunden p.a.:
1,93 - 5,13 %

Bearbeitungsgebühr: 0,00%

Monatliche Rate:
ab 286,13 €


2/3 aller Kunden erhalten:
Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 3,85%, Sollzins gebunden p.a.: 3,79%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 10.000 Euro, 36 Raten, Gesamtbetrag: 10.593,54 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: Bank of Scotland, Karl-Liebknecht-Str. 5, 10178 Berlin

Beachten Sie bitte auch unseren Ratenkredit Vergleich

Deswegen sollte man beim Kreditvergleich auch immer etwas genauer hinschauen. Der minimalste ausgerufene Zins sollte nicht das einzige Maß sein, wenn eine Anfrage bei den entsprechenden Banken angestrebt wird. Wer beispielsweise den im Vergleich vermeintlich günstigsten Kredit der Barclaycard Bank (ab 3,00 Prozent, Stand 10.04.2013) beantragt, hätte unter Umständen trotzdem noch einen besseren Satz bekommen können. Grund dafür ist die Zinsspanne. Der vermarktete Kampf-Zins unterschlägt nämlich, dass nach Bonitätsprüfung im schlechtesten Fall bis zu 7,50 Prozent Effektivzins (Effektiver Jahreszins) pro Jahr berappt werden muss.

Wie lässt sich trotzdem ein möglichst niedriger Kreditzins erreichen?

Nachdem vor ca. 2 Jahren das Transparenzgesetz für Kreditangebote umgesetzt wurde, müssen Kreditbanken und Anbieter von Kreditvergleichen bei den Beispielrechungen auch immer ein repräsentatives Beispiel anhängen.

Der Vorteil des repräsentativen Beispiels liegt nicht nur darin, dass man schnell sieht wie hoch entsprechende Zusatzkosten wie Abschlussgebühren ausfallen. Auch kann anhand des Beispiels der generelle Durchschnittszins erkannt werden. Denn bei bonitätsabhängigen Krediten muss das repräsentative Beispiel so gewählt werden, dass der Beispielzinssatz von rund 55 Prozent der Kreditnehmer tatsächlich erreicht werden kann.

Genau hier kann man ansetzen. Lassen Sie sich bei bonitätsabhängigen Krediten nicht nur vom besten Zins leiten, sondern nutzen Sie gezielt das repräsentative Beispiel um besser abschätzen zu können, ob der zu erwartende Zins bei Kreditzusage wirklich als günstig angesehen werden kann. Oder ob die Kreditbank ihre Zinsspanne zulasten des Kunden stark ausschöpft.

Das Angebot von Barclaycard nach Bonitätsgesichtpunkten

Auch wenn Barclaycard mit 3,00 Prozent (Stand 10.04.2013) wirbt, zeigt das repräsentative Beispiel, dass der durchschnittliche effektive Jahreszins bei ca. 4,75 Prozent (Stand 10.04.2013) liegt. Im Vergleich zu anderen Angeboten zeigt sich bei diesem Produkt sogar, dass Barclaycard im Bereich der bonitätsabhängigen Kredite auch beim durchschnittlichen tatsächlichen Zins die Nase vorn hat.

Ein weiterer Vorteil beim Barclaycard Ratenkredit ist der Sofortentscheid online und die Möglichkeit der Sondertilgung. Wir empfehlen für die aktuellen Zinssätze jedoch immer unseren Kreditrechner zu verwenden und auf Basis tagesaktueller Zinssätze zu entscheiden.

Hier schreibt Georg Hartmann

Georg Hartmann publiziert seit 2009 Fachinformationen zu Finanzthemen.
Kategorie: Kredit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.