Girokonto mit Startguthaben für Neukunden

100 Euro WochenendbonusEin Blick in den Girokonten-Vergleichsrechner weist einige Banken aus, die ihren Neukunden für eine Kontoeröffnung einen Bonus in Aussicht stellen. Da es sich dabei zum Teil auch um kostenlose Girokonten handelt und die Boni aktuell zwischen 50,- € und 100,- € liegen, kann der Bonus den Ausschlag für eine Kundenentscheidung liefern.

Da nicht wenige Banken mit diesem Willkommensgeschenk werben, heißt es nur noch den Anbieter zu finden, der auch sonst den Kundenwünschen entspricht.

Girokonten-Anbieter mit Startguthaben im Bankenvergleich

Start und los!Kunden, die nach einem neuen Girokonto suchen, finden eine Vielzahl an Banken, die infrage kommen. Nicht wenige davon umwerben die potenziellen Kunden mit Bonuszahlungen oder Startguthaben. Wie immer gilt es, die Angebote miteinander zu vergleichen. Was bei den Startguthaben zu beachten ist und wie man in den Genuss der Bonuszahlungen kommt, ist nicht schwer verständlich und im Folgenden nachzulesen.

Bonuszahlungen beim Girokonto sind meist an Bedingungen geknüpft

Girokonten mit Startguthaben sind besonders attraktivOft ist die Auszahlung des Startguthabens daran geknüpft, dass das Konto als Gehaltskonto geführt wird und einen regelmäßigen Geldeingang vorweist. Hat der Kunde nach einigen Monaten diese Bedingungen erfüllt, bekommt er auch den Bonus gut geschrieben. Wer davon träumt, mehrere Konten zu eröffnen, die Startguthaben abzugreifen und dann gleich wieder zu kündigen, muss an dieser Stelle enttäuscht werden. Diese Strategie wird nicht aufgehen! Ganz nebenbei wird eine Konteneröffnung auch der Schufa gemeldet und das kann sich bei einer Häufung von laufenden Girokonten negativ auf die Bonität des Antragstellers auswirken.

Aktuelle Liste mit Startguthaben für Girokonten

Bank Bonus Produkt-Check
ING-DiBa 75,- Euro das Konto im Detail
comdirect 100,- Euro das Konto im Detail
Consorsbank 50,- Euro das Konto im Detail
netbank 25,- Euro das Konto im Detail
1822direkt 100,- Euro das Konto im Detail
Audi Bank 50,- Euro das Konto im Detail
Volkswagen Bank 50,-  Euro zum Vergleich
Wüstenrot Girokonto 100,- Euro das Konto im Detail

Stand: 29.11.2016

Beispiele

Im November 2016 bietet die Commerzbank in Kooperation mit REWE ihr Girokonto mit einem Warengutschein im Wert von 100,- Euro an. Die Aktion läuft unter der Bezeichnung: Commerzbank Vorteilskonto und bietet noch einen weiteren Vorteil, denn das Konto ist hier auch ohne den sonst üblichen Mindesteingang kostenlos.

Von Januar 2015 bis zum 31.03.2015 zahlte Wüstenrot ihren Neukunden einen Bonus 120,- Euro und toppte damit die Angebote aller Mitbewerber. Zu diesem Zeitpunkt zahlten comdirect und die 1822direkt immerhin 100,- Euro. Das Interesse der Direktbanken an Girokonto-Neukunden ist ungebrochen!

Ab dem 01.04.2014 erhalten Neukunden der ING-DiBa eine Gutschrift von 75,- Euro für die Eröffnung eines Girokontos. Zuvor zahlte die Bank ihren Neukunden 50,- Euro Startguthaben. Um das Startguthaben zu erhalten, muss der Kunde zwei aufeinanderfolgende monatliche Gehaltseingänge in Form von Gehalt oder Rente in Höhe von mindestens 1.000,- Euro auf dem Konto vorweisen. Das muss in den ersten vier Monaten nach der Kontoeröffnung erfolgt sein.  >> zum Produkt-Check

Das Girokonto der 1822direkt punktet mit einem fairen Dispositionskredit von lediglich 7,74% gerechnet auf das Jahr. Damit für die Kontoführung keine Gebühren anfallen, muss monatlich mindestens eine Gutschrift auf dem Konto erfolgen. Die Hürde ist sehr klein angesetzt und für jeden zu schaffen. Um den Bonus von 50,-  Euro zu erhalten, liegt die Latte ein wenig höher. Innerhalb der ersten vier Monate müssen 2 x 500,- Euro auf dem Konto eingehen. Auch das ist für viele keine wirkliche Hürde. Die genauen Teilnahmebedingungen bitte immer auf der Seite der 1822direkt nachlesen! Die Aktion ist aktuell bis zum 30.04.2014 befristet.

Die Aktion der netbank ist bis zum 31.03.2014 befristet. Neukunden erhalte eine Startprämie von maximal 70,- Euro. Das Startguthaben ist gestaffelt.
– 20,- Euro bei Kontoeröffnung als Startprämie für jeden Neukunden
– 50,- Euro wenn das Konto einen regelmäßigen Geldeingang aufweist
Dazu zählen unter anderem Gehalt, Rente und neben BAföG zahlreiche Formen des Geldeingangs. Ausgeschlossen sind lediglich Mieteinnahmen und Eigenüberweisungen. Dazu müssen mindestens 400,- Euro regelmäßig auf dem Konto eingehen.

Beispiel – kostenloses Girokonto der DAB Bank mit 50,- Euro Startguthaben

Aktuell bietet die DAB Bank ein attraktives Girokonto. Der Kunde muss keine Kontoführungsgebühren zahlen und auch die Zinsen für den Dispositionskredit sind mit lediglich 7,50 % p.a. niedrig. Wer den Bonus für sich in Anspruch nehmen möchte, der muss in den ersten 6 Monaten nach der Kontoeröffnung an 3 aufeinanderfolgenden Monaten einen Gehaltseingang vorweisen. Der Gehaltseingang muss mindestens 800,- Euro betragen. Die Gutschrift erfolgt dann im 7. Monat nach Kontoeröffnung. (Stand: 30.01.2014)

Beispiel – kostenloses Girokonto der comdirect Bank mit 50,- Euro Startguthaben

Das sehenswerte Angebot der comdirect Bank biete die kostenlose Kontoführung ohne Mindestgeldeingang. Hier muss der Kunde, der den Bonus einstreichen möchte, in den ersten drei Monaten nach Kontoeröffnung mindestens 5 Transaktionen von mindestens 25,- Euro tätigen. Wer das befolgt, bekommt im 4. Monat eine Gutschrift von 50,- Euro. (Stand: 30.01.2014)

… weitere Beispiele

Die vorangegangenen Beispiele sollen das Prinzip der Bonuszahlungen verdeutlichen. Der Bankenmarkt ist aber ständig in Bewegung und deshalb ist es zu empfehlen, immer die aktuellen Daten aus dem Girokonten-Vergleichsrechner heranzuziehen, um das geeignete Produkt zu finden.

Nur kleine Hürden sind mit dem Startguthaben verbunden

Die Beispiele zeigen, dass die Bedingungen keineswegs kompliziert gestaltet sind. Bei ausreichendem Gehalt und der ernsthaften Absicht, das Girokonto wirklich zu nutzen, ist dem Kunden der Bonus sicher. Die Bedingungen sollen nur jene abhalten, die Jagd auf den Bonus machen, ohne die Absicht zu haben, das Konto auch ernsthaft und längerfristig zu nutzen. Deshalb sind auch Eigenüberweisungen meist ausgeschlossen.

Der Bonus sollte als letztes Entscheidungskriterium dienen

So geht das!Wenn die Konditionen, die eine Bank bietet passen, wie etwa die Bargeldversorgung, die Gebühren und auch sonst alle Bedürfnisse des Kunden zu bedient werden, wie etwa eine zusätzliche Kreditkarte, dann sollte der Bonus als entscheidendes Kriterium herhalten. Wer einen Anbieter wählt, der einen Bonus bietet, aber auch hohe Dispozinsen verlangt und man selbst eher zu den Kunden gehört, die den Dispo häufig in Anspruch nehmen, ist der Bonus schneller aufgebraucht, als man denken mag. Gleiches gilt für die Höhe der Kontoführungsgebühren. Es kann langfristig günstiger sein, auf den einmaligen Bonus zu verzichten und ein kostenloses Girokonto zu wählen, wenn die Leistungen für die eigenen Bedürfnisse ausreichen.

Bildquelle:

© vege – Fotolia.com; © Stefan Schurr – Fotolia.com;© auryndrikson – Fotolia.com; © moonrun – Fotolia.com

Hier schreibt Thomas Gödert

Online-Redakteur Finanzen. Arbeitet seit 2012 bei BergMedia.net. Thomas Gödert ist auch auf Google+ und Twitter aktiv.
Kategorie: Girokonto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.