Auch für Minderjährige 
Das Festgeld der pbb direkt im Produkt-Check

Stempel: Festgeld im Produkt-CheckDas Festgeldkonto der pbb direkt ist für den Kunden kostenlos und bietet dauerhaft gute Zinsen. Schon ab einem Anlagebetrag von 5.000,- Euro kann der Sparer Geld festschreiben. Auch Minderjährige dürfen dieses Sparkonto führen. Alle Details zu diesem Sparkonto bietet unser  Produkt-Check.

Die Konditionen zum Festgeld der pbb direkt im Überblick

  • Zinssatz: fest für die gesamte Laufzeit
  • Zinsgutschrift: jährlich
  • Laufzeiten: 6 Monate bis 10 Jahre
  • Verfügbarkeit: am Ende der Laufzeit
  • Mindestanlage: 5.000,- Euro
  • Maximalanlage: unbegrenzt
  • Kontoführung: kostenlos
  • Sicherheit: deutsche Einlagensicherung
  • Extras: auch für Minderjährige
  • Webseite: http://www.pbbdirekt.com*

Zinsstaffel zum Festgeld der pbb direkt

Laufzeiten aktueller Zinssatz alter Zinssatz
6 Monate 0,35 % p.a. 0,50 % p.a.
12 Monate 0,45 % p.a. 0,60 % p.a.
24 Monate 0,75 % p.a. 0,90 % p.a.
36 Monate 0,90 % p.a. 1,10 % p.a.
60 Monate 1,20 % p.a. 1,40 % p.a.
120 Monate 1,60 % p.a. 1,90 % p.a.

Stand: 02.11.2016

Das Festgeld der pbb direkt im Detail und im Bankenvergleich

Verbraucher, die eine Geldanlage mit festen Laufzeiten und garantierten Zinsen suchen, haben meist schon einen Notgroschen zur Seite gelegt und wollen jetzt einen Teil des Geldes, der mittelfristig nicht benötigt wird in Festgeld anlegen. Für Festgeld sprechen die hohe Sicherheit und die gute Planbarkeit. Auf Festgeldkonten liegt demnach Geld für ein neues Fahrzeug, für das Motorrad, für die Renovierungen oder die neue Küche. Trotz aller Unkenrufe macht das Sparen mit Festgeld Sinn. Denn wer nichts zur Seite legt, braucht einen Kredit und selbst in Zeiten niedrigster Zinsen ist ein Kredit immer mit Kosten verbunden. Das ist ein Vorteil, den das Festgeld der pbb direkt für den Sparer bereithält, wie ein Blick in die Konditionen des Produkts zeigt.

Laufzeiten, Zinsen und Zinsgutschrift

ZeitDie pbb direkt bietet Festgeld mit Laufzeiten von sechs Monaten bis hin zu 10 Jahren. Die wenigsten Anbieter haben Festgelder mit unterjährigen Laufzeiten im Programm. Der Markt bietet aber sogar Festgeldkonten mit der Laufzeit von einem Monat. Für den Bankenvergleich gilt aber, dass diese Angebote mit Tagesgeld konkurrieren. Da einige Tagesgeldanbieter ihren Neukunden eine Zinsgarantie einräumen und für diesen Zeitraum dann einen Topzins anbieten, lohnt sich hier ein Blick auf die aktuellen Tagesgeldangebote.

Häufiger suchen Sparer nach Festgeldern mit längeren Laufzeiten. Üblicherweise haben die Anbieter Festgeld ab 12 Monaten im Programm und bieten dann in Schritten von jeweils einem Jahr Laufzeiten bis hin zu 10 Jahren. Die pbb direkt folgt diesem Beispiel bis hin zur Laufzeit von 5 Jahren und macht dann einen großen Schritt zum zehnjährigen Festgeld.

Der Festgeldsparer fragt sich natürlich, welche Laufzeit ist die richtige für mich. Da gibt es mehrere Kriterien zu beachten. Eins ist zum Beispiel der Verwendungszweck. Wenn das Geld für ein neues Fahrzeug gebraucht wird, sollte die Laufzeit natürlich nicht länger sein, als die erwartete Lebensdauer des Fahrzeugs. Ein weiterer Punkt ist die Zinsentwicklung. Sind die Zinsen gerade niedrig, macht eine sehr lange Laufzeit wenig Sinn, weil der Sparer somit die Chance vergibt, bei steigenden Zinsen ein besseres Angebot abzuschließen.

Festgeld für sechs Monate parkenBei Festgeldern vereinbart der Kunde mit der Bank eine feste Laufzeit, für die das Geld gebunden ist und der Kunde nicht über sein Geld verfügen kann. Dafür erhält der Kunde höhere Zinsen als bei Anlageformen, bei denen das Geld flexibler zur Verfügung steht. Außerdem ist der Zinssatz auf Festgeldkonten garantiert. Er ändert sich während der Laufzeit nicht. Das ist ein Vorteil, den das Festgeld der pbb direkt bietet.

In Bezug auf die Zinsgutschrift gewährt die Bank ihren Kunden eine interessante Wahlmöglichkeit, die es bei den meisten Mitbewerbern so nicht gibt. Bei mehrjährigen Laufzeiten darf der Kunde wählen, ob die Zinsen jährlich auf das ebenfalls kostenlose Tagesgeldkonto ausgezahlt werden sollen oder ob die Zinsen erst am Ende der Vertragslaufzeit ausgezahlt werden sollen.

Bei der letzteren Variante sollte der Sparer die steuerlichen Aspekte der Geldanlage nicht vergessen. Wer sich die Zinsen am Laufzeitende auszahlen lässt und dann die Grenzen der steuerlichen Freibeträge überschreitet, die dann ausschließlich dem Jahr der Ausschüttung angerechnet werden, hat dadurch einen Nachteil und sollte besser die häufigere Zinsgutschrift wählen.

Anlagebtetrag für das Festgeldkonto der pbb direkt

Wie finde ich die richtige Geldanlage?Früher mussten Sparer über ordentliche Summen verfügen, um von den höheren Festgeldzinsen profitieren zu können. Heute sieht die Lage durch die Direktbanken und Online-Sparspezialisten sehr viel besser aus und auch Kleinsparer können in Festgeld investieren. Bei der pbb direkt sind 5.000,- Euro nötig, um ein Festgeldkonto zu eröffnen. Die Bank setzt die Hürden für Sparer somit niedrig an. Nach oben hin ist der Anlagebetrag durch die Bank nicht begrenzt und Sparer könnten diesem Anbieter deshalb höhere Geldbeträge anvertrauen.

Einlagensicherung

Der allgemeine Tenor in Bezug auf den Anlagebetrag ist, dass sich kein Sparer sorgen muss, solange er sich an die Grenzen der gesetzlichen Mindestsicherung hält. Das sind pro Sparer 100.000,- Euro. Im Fall der ppb direkt würde die gesetzliche deutsche Einlagensicherung die Gelder der Kunden der pbb direkt schützen. Im Sinne der Risikodiversifikation raten Experten, größere Geldbeträge auf mehrere Anbieter aufzuteilen. Im Falle der pbb direkt wären allerdings auch größere Beträge, dank der freiwilligen Mitgliedschaft im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken, abgesichert. Laut Abfrage im Februar 2016 ergibt sich bei dieser Bank eine Summe von mindestens einer Million Euro, die durch den Fonds abgedeckt ist.

Verwaltung des Festgeldkontos

Kontakt: wie ist die Bank zu erreichen?Der Verwaltungsaufwand für ein Festgeldkonto hält sich in Grenzen. Schließlich sind Transaktionen nur zwischen dem eigenen Girokonto und dem Tagesgeldkonto möglich. Der reguläre Zahlungsverkehr, wie etwa bei einem Girokonto,  ist nicht möglich. Das Tagesgeldkonto wiederum dient als Verrechnungskonto für die Festgeldanlage. Trotzdem ist ein komfortables Kundenportal für den Nutzer natürlich von Vorteil. Die pbb direkt nennt ihr Online-Banking auch die „Webfiliale“ und so findet der Sparer alle relevanten Informationen und Dokumente, die für ein Sparkonto gebraucht werden. So kann zum Beispiel der Freistellungsauftrag für Kapitalerträge in der Webfiliale eingerichtet werden oder eine Steuerbescheinigung heruntergeladen werden. Für Transaktionen wird das iTAN-Verfahren genutzt. Natürlich ist die Kontoführung kostenlos.

Für die Kontoeröffnung ist laut Gesetzgeber die einwandfreie Identifikation des Kunden erforderlich. Dazu nutzt dieser Anbieter das PostIdent-Verfahren. Dazu muss der Nutzer den Onlineantrag ausfüllen und mit den ausgedruckten Unterlagen und gültigen Ausweisdokumenten eine Postfiliale aufsuchen. Dort führt der Mitarbeiter die Legitimation durch und versendet die Unterlagen zur Bank. Die Kontoeröffnung ist somit schnell und einfach erledigt.

Fazit zum Festgeldkonto der pbb direkt

Die pbb direkt hält für die Kunden ein ordentliches Festgeldangebot bereit. Das Produkt ist einfach und fair gestaltet und besteht den Bankenvergleich. Somit verdient sich das Produkt eine Empfehlung, und wenn dem Sparer die aktuellen Zinsen der Bank zusagen, darf er sich das Angebot gerne sichern. Wer es flexibler mag, kann sich zusätzlich das FestgeldPlus des Anbieters ansehen. Hier darf der Kunde jederzeit über 20% des Anlagekapitals verfügen und auch zum Tagesgeld der pbb direkt pflegen wir einen ausführlichen Produkt-Check.

Diese Geldanlagen für Minderjährige lohnen sich auch heute noch!

 

Informationen zum Anbieter

Hypothekenpfandbriefpbb direkt ist ein Angebot der Deutschen Pfandbriefbank AG, die sich im Kern auf die Immobilienfinanzierung und öffentliche Investitionsfinanzierung spezialisiert hat. Der Sitz der Bank liegt in München. Die Bank hat rund 780 Mitarbeiter. Die Deutsche Pfandbriefbank hat im Jahr 2015 den Sprung an die Börse geschafft! Das Kerngeschäft umfasst Wohn-, Büro-, Logistik- und Einzelhandelsimmobilien. Die Bank finanziert öffentliche Einrichtungen, Kranken- und Pflegeheime, Einrichtungen für Energieversorgung, Wasserwirtschaft und Abfallentsorgung sowie Verkehrsinfrastruktur. Ihren Privatkunden bietet das Kreditinstitut Tagesgeld und Festgeld.

Bildquelle:

MichaelGaida – pixabay; © Thomas Francois – Fotolia.com;  © electriceye – Fotolia.com; © B. Wylezich – Fotolia.com;

Möchten Sie dieses Finanzprodukt online abschließen?

Mit einem * gekennzeichnete Links sind Werbelinks. Mit einem Klick auf das rechte Werbebanner gelangen Sie direkt zu der Produktseite der Bank. Dort finden Sie weitere Informationen und den Onlineantrag. Mit einem Abschluss über den Werbelink unterstützen Sie unsere Arbeit.

Hier schreibt Thomas Gödert

Online-Redakteur Finanzen. Arbeitet seit 2012 bei BergMedia.net. Thomas Gödert ist auch auf Google+ und Twitter aktiv.
Kategorie: Festgeld, Produkt-Check

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.