Tagesgeld Hopper und Zinsjäger – Experten im Bankenvergleich

Nur die top Zinsen für Tagesgeld Hopper und ZinsjägerTagesgeld Hopper und Zinsjäger gelten als absolute Experten im Bankenvergleich. Schon mit einem geringen zeitlichen Aufwand pro Monat behalten sie den Überblick über Zinsänderungen bei Tages- und Festgeldern, und bei attraktiven Angeboten ist auch ein schneller Wechsel des Anbieters an der Tagesordnung.

Das Resultat können höhere Zinsen sein, die der erfahrene Bankkunde gerne einstreicht. Ob das Tagesgeld Hopping auch für Bankkunden mit wenig Zeit und Ambitionen zum regelmäßigen Zins-Check eine Option ist, bleibt im Einzelfall zu prüfen.

Tagesgeld Hopping als neuer Trend für Profis

zinsentwicklung von Tagesgeld und Festgeld beobachtenDer schnelle Wechsel zwischen Anbietern von Tagesgeld und Festgeld ist ein Trend, der sich besonders im Zuge der zunehmenden Anzahl von Online-Angeboten etabliert hat. Wer ein Tagesgeld- oder ein Festgeldkonto eröffnen will, benötigt bei allen Online-Offerten nur wenige Minuten, und selbst die anschließende Durchführung des PostIdent-Verfahrens zur Legitimationsprüfung ist innerhalb kürzester Zeit erledigt. So lässt sich ein neues Konto schnell eröffnen, und auch die Einzahlungen sind mit wenigen Eingaben zu tägigen. Damit sind diese Online-Konten bequem und mit wenig Aufwand zu führen.

Hinzu kommt die erhöhte Transparenz am Markt der Tages- und Festgelder. Online-Vergleichsrechner stehen im Internet zur Verfügung, und sie bieten eine aktuelle kompakte Übersicht über die Zinsen der Anbieter. Schon auf den ersten Blick erkennt der erfahrene Anleger, welche Bank gerade die höchsten Guthabenzinsen bietet und wer zusätzliche Bonusaktionen lanciert. Ebenso ist sofort zu erkennen, wer attraktive vierteljährliche Zinsgutschriften gewährt, die dem Anleger einen interessanten Zinseszinseffekt garantieren. Die schnelle Abwicklung von Ein- und Auszahlungen auf dem Online-Konto und die hohe Transparenz sind die wichtigsten Kriterien für Tagesgeld Hopper und für Zinsjäger, denn auf der Basis der aktuellen Zinsen und Bonusaktionen entscheiden sie sich dafür, ob die Kündigung eines alten Anlagekontos mit dem Transfer auf einen neuen Anbieter in Frage kommt.

Hohe Zinsen und Bonusaktionen im Fokus

Keine Angst vor online bankingTagesgeld Hopper und Zinsjäger sind also Anleger, die durch den schnellen Wechsel ihres Anlagekontos von den aktuell besten Zinsen und Bonusaktionen am Markt profitieren. Kommt eine vierteljährliche Zinsgutschrift hinzu, kann es sich durchaus rentieren, den Anbieter kurzfristig zu wechseln, wenn eine andere Bank günstigere Konditionen bietet.

Allerdings gilt es zu beachten, dass viele Anbieter sehr attraktive Zinsen nur für Neukunden gewähren. Bestandskunden müssen oft niedrigere Renditen akzeptieren. Mit hohen Guthabenzinsen möchte man für neue Kunden interessant bleiben, doch als Neukunden gelten bei den meisten Anbietern heute nur noch Anleger, die bisher noch kein Konto bei der Bank halten oder die mindestens in den vergangenen sechs oder 12 Monaten kein Tages- oder Festgeld bei der Bank hatten. Wer sein Tagesgeld also kündigt, um zu einem späteren Zeitpunkt vordergründig als Neukunde ein Konto zu eröffnen, muss damit rechnen, diesen Neukundenbonus gar nicht zu erhalten, wenn zwischen der Kündigung und der Neueröffnung erst einige wenige Monate vergangen sind. Mit dieser Maßnahme versuchen die Banken, dem Tagesgeld Hopping einen Riegel vorzuschieben. Bei der Vielzahl der Mitbewerber, lässt sich aber in der Regel ein Angebot finden.

Zu beachten ist auch, dass Tagesgelder selbstverständlich sofort zu kündigen sind und keiner Kündigungsfrist unterliegen. Anders sieht es dagegen bei Festgeldern aus, hier ist das Geld für einen bestimmten Zeitraum festgelegt und kann erst nach Ablauf dieser Frist entnommen werden. Wer sich danach für die Neuanlage bei einer anderen Bank entscheidet, hat dazu natürlich alle Möglichkeiten, muss aber erneut einen festen Anlagezeitraum akzeptieren. Und schließlich gilt auch bei Festgeldern häufig die Maßgabe hoher Zinsen für Neukunden, die aber wiederum echte Neukunden sein müssen.

Geringer Aufwand für Experten

So brauchen SIe sich keine Sorgen machenWer ungeachtet dieser Einschränkungen als Tagesgeld Hopper oder als Zinsjäger von attraktiven Zinsen profitieren will, benötigt dank modernster Online-Vergleichsrechner pro Monat nur wenige Minuten. Etwa zehn Minuten sollten ausreichen, um in regelmäßigen Abständen die neuesten Angebote zu prüfen, um Konten zu eröffnen und um Gelder zwischen den Konten zu transferieren. Einer durchaus akzeptablen Verzinsung steht somit ein geringer zeitlicher Aufwand gegenüber, den man als Profi gerne bereit ist, in Kauf zu nehmen. Gleichzeitig bleibt man immer auf dem Laufenden, welcher Anbieter aktuell besonders stark am Markt platziert ist.

Bedingt empfehlenswert ist die Option des Tagesgeld Hoppings für den Kunden, der seine Bankgeschäfte nicht im Internet abwickeln will und der den regelmäßigen Vergleich der Konditionen scheut. Wer ausschließlich auf Filialbanken mit ihren Angeboten setzt, wird einen regelmäßigen Zinsvergleich online kaum durchführen können, da viele Filialbanken ihre Offerten nicht in den Online-Vergleichsrechnern hinterlegt haben. Auch ist der schnelle Transfer der Gelder auf ein nicht-online geführtes Konto nicht möglich. Damit ist sowohl der Vergleich als auch die Transaktion des Geldes relativ umständlich, wenn man nicht auf das Internet zurückgreifen will.

Außerdem mag es nicht für jeden Kunden von Interesse sein, die wechselnden Angebote ständig im Auge zu behalten. Wer dafür keine Leidenschaft hegt, ist mit einem solide verzinsten Tages- oder Festgeld gut beraten, das einmal eröffnet und danach für längere Zeit gehalten wird. So profitiert man dennoch von vernünftigen Zinsen, erspart sich aber den häufigen Anbieterwechsel.

Fazit und Ausblick

Das Lesegerät für den elektronischen PersonalausweisDer Weg vom Laien zum Experten ist für Sparer eigentlich ein realistisches Ziel. Die nötigen Informationen lassen sich leicht beschaffen und die immer aktuellen Vergleiche dieser Seite, bieten einen schnellen Überblick über die Zinsentwicklung und weisen die Top-Angebote aus. Der Markt wird zusehends einfacher für die Verbraucher. Diese Form der Geldanlage gilt allgemein als einfach und transparent. Die Banken haben ein hohes Interesse, die Anträge und Formulare sehr einfach und verständlich zu gestalten. Es ist zu erwarten, dass sich diese Situation auch in Zukunft noch mehr im Sinne der Verbraucher entwickeln wird. Ein Beispiel dafür ist der neue Personalausweis, mit dem der Kunde in naher Zukunft die erforderliche Legitimation bei einer Kontoeröffnung vom eigenen Rechner aus tätigen kann. Dann entfällt sogar der Gang zur Post, wenn ein Anbieterwechsel ansteht. Insgesamt sehr erfreuliche Entwicklungen! Die Hürden, sich regelmäßig um eine gute Rendite zu kümmern fallen und die Möglichkeiten selbst zum Zinsjäger und Konto-Hopper zu werden steigen. Wer die Bereitschaft zeigt, sich öfter um die Konditionen seiner Sparanlagen zu kümmern, wird dieses Ziel leicht erreichen und somit auch seine Rendite steigern.

Bildquelle:

© fotomek – Fotolia.com

Hier schreibt Mischa Berg

Mischa Berg ist Herausgeber von Bankenvergleich.de und veröffentlicht seit 2007 News und Kommentare zur Geldanlage in Tagesgeld und Festgeld. Mischa Berg ist auch auf Google+ und Facebook aktiv.
Kategorie: Festgeld, Tagesgeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.