Finanzwissen inklusive 
Kredit ohne Zweckbindung – was bedeutet das?

Ach so! Jetzt hab ich das verstanden!Wenn Verbraucher auf der Suche nach einem Kredit sind, müssen sie sich mit allerlei Begriffen auseinandersetzen. Oft steht bei den Kreditangeboten der Zusatz "ohne Zweckbindung". Aber was bedeutet das eigentlich? Ist das gut oder schlecht für den Kreditnehmer oder ist das eine dieser Kostenfallen, über die man sich dann später ärgert?

Die Zweckbindung sorgt für geringere Kreditzinsen!

Es gibt die unterschiedlichsten Kreditangebote. Dispositionskredite, Kontokorrentkredite, Rahmenkredite, Abrufkredite, Beamtenkredite oder den Effektenlombardkredit. Wer hier immer genau sagen kann, was das genau bedeutet und worauf dabei zu achten ist, hat in der Regel beruflich mit dem Thema zu tun. Der „normale Verbraucher“ setzt sich mit diesen Dingen erst auseinander, wenn es nötig ist. Für diesen Fall ist auch der Artikel gedacht!

Bei Krediten mit einer Zweckbindung hat der Kunde den Vorteil, dass er geringere Zinsen zahlen muss. Das ist zum Beispiel bei einem Immobilienkredit der Fall. Weil die Immobilie als Sicherheit eingetragen wird, kann die Bank im schlimmsten Fall, bei einer völligen Zahlungsunfähigkeit des Kunden, die Immobilie verkaufen und der mögliche Schaden für die Bank und deshalb geringer. Dieser Umstand wirkt sich positiv auf die Risikobewertung des Kredits aus und deshalb ist der Kredit für die Immobilie günstiger zu haben.

Auch der Wohnkredit ist ein Spezialkredit mit einer Zweckbindung. Hier muss der Kreditnehmer in der Regel nur nachweisen, dass er rechtmäßiger Eigentümer der Immobilie ist, damit die Bank für Modernisierungsmaßnahmen und Anschaffungen rund um die vier Wände, einen Kredit anbietet, der leicht bessere Zinsen bietet.

Du liebst Dein Auto?Ein weiteres Beispiel ist der Autokredit. Hier bekommt der Kunde einen günstigeren Zinssatz angeboten, weil die Bank das Fahrzeug als Sicherheit wertet. Das bedeutet auch nicht unbedingt, dass der Fahrzeugbrief bei der Bank verbleibt, bis der Autokredit abbezahlt wurde.

Die „fehlende“ Zweckbindung ist kein Nachteil

Da nicht jeder Kreditnehmer eine Immobilie besitzt, die es zu renovieren gilt oder ein neues Traumauto anschaffen möchte, gibt es den Ratenkredit üblicherweise ohne Zweckbindung. Die Bank schreibt ihrem Kunden also nicht vor, wofür er das Geld, dass er von der Bank geliehen hat, ausgeben darf.

Was lernen wir daraus?

gibt es dazu Fragen?Nun zunächst kann man ja mal festhalten, dass Wohnkredite und Autokredite bessere Zinsen bringen und wer ein dafür eine Finanzierung braucht, sollte sich nach diesen Spezialkrediten erkundigen und diese Kredite untereinander vergleichen.

Oft ist es aber auch so, dass eine Bank ihren Autokredit günstiger anbietet als ihren Ratenkredit ohne Zweckbindung. Das heißt aber nicht, dass das dann gleich der niedrigste Zinssatz auf dem Markt ist. Für den Vergleich sollte der Kreditnehmer, der ein Fahrzeug oder eine Anschaffung für seine Immobilie tätigen möchte, auch die Ratenkredite ohne Zweckbindung überprüfen. Das gilt besonders, wenn die Kreditsumme eher gering ausfallen soll. Einige Banken haben für geringere Summen sehr günstige Zinsen. Ein gutes Beispiel ist hier der BestCredit der Santander Bank

Darauf sollte der Verbraucher beim Vergleich achten!

Der Verbraucher möchte bei einem Kredit natürlich die Kosten gering halten. Wer nicht vergleicht und einfach bei der Bank um die Ecke vorbeischaut und gleich den ersten Kreditvertrag unterschreibt, wird eher selten einen guten Zinssatz erhalten. Ein ordentlicher Vergleich ist mehr als sinnvoll! Gerade Online-Angbote sind oft viel günstiger als Angebote der Filialbanken. Das liegt auch daran, dass die Direktbanken aufgrund ihrer schlanken Strukturen die Kredite  – mit und ohne Zweckbindung  – günstiger anbieten können.

Der Euro und die EZBDie Höhe der Zinsen auf dem Markt hängt von mehreren Faktoren ab. Wenn die Zentralbank zum Beispiel viel Geld auf den Markt bringt, mit dem Ziel die Kreditvergabe durch die Banken zu fördern, damit mehr konsumiert und auch investiert wird, dann können sich die Banken bei der Europäischen Zentralbank sehr günstig Geld leihen. Dann profitiert auch der Kreditnehmer von den günstigen Zinsen. Die Zinsen sind deshalb ständig in Bewegung und das macht die Beurteilung, ob ein Angebot günstig ist natürlich schwieriger. Abgesehen davon spielt auch das Interesse der Bank an Neukunden eine Rolle, ob sie mit „Lockzinsen“ – im positiven Sinn – auf dem Markt auf sich aufmerksam machen möchte.

Um sich in Bezug auf die Kosten zu orientieren, sollte der Kunde aber nicht zahllose Kreditanfragen innerhalb kürzester Zeit stellen. Das würde sich kurzfristig negativ auf die Bewertung der Bonität des Antragstellers auswirken. Fragen sie bei einem Kontakt mit der Bank auch nach, ob eine Konditionsanfrage möglich ist, oder ob eine Kreditanfrage getätigt wird. Die Konditionsabfrage wirkt sich nämlich nicht negativ auf die Bonität des Verbrauchers aus.

Festzins- gleiche Zinsen für alle KundenEin guter Anhaltspunkt für eine erste Marktübersicht sind Ratenkredite mit Festzins. Bei Festzinskrediten erhalten alle Kunden den gleichen Zinssatz. Natürlich wird die Bank auch hier prüfen ob der Kunde in der Lage ist die monatlichen Raten zu zahlen.

Für den Vergleich der Angebote mit bonitätsabhängigen Zinsen bietet das repräsentative Beispiel, zu dessen Angabe das Kreditinstitut laut § 6a PAngV (Preisangabenverordnung) verpflichtet ist, eine gute Möglichkeit. Das ist der Zinssatz, den mindestens zwei Drittel aller Kunden bei diesem Angebot erhalten haben.

Wer sich so ein Bild über die aktuelle Lage auf dem Markt gemacht hat, sollte auch sein persönliches Kreditangebot bewerten können.

Ein guter TippEin gemeinsamer Kredit erhöht oft die Bonität der Antragsteller, wenn dann gleich zwei regelmäßige Einkommen in die Berechnung der Bank einbezogen werden. Für Paare ein kleiner Vorteil, an den der Verbraucher denken sollte. und hilft den Kunden beim sparen.
Der letzte Tipp von uns an den Verbraucher ist es, selbst auszurechnen, ob die monatliche Rate einfach zu bedienen ist. Denken Sie dabei auch an Zahlungen, die unregelmäßig anstehen, wie die Inspektionen am Auto oder Versicherungsbeiträge. Auch dann sollte die Ratenzahlung noch ohne Probleme möglich sein.

Rüstzeug für den Vergleich
Artikel: Welche Kriterien beeinflussen den Kreditzins?

Bildquelle:

© fotogestoeber – Fotolia.com; © Rido – Fotolia.com; © vege – Fotolia.com; © nito – Fotolia.com; © Zerophoto – Fotolia.com;  © moonrun – Fotolia.com

Hier schreibt Thomas Gödert

Online-Redakteur Finanzen. Arbeitet seit 2012 bei BergMedia.net. Thomas Gödert ist auch auf Google+ und Twitter aktiv.
Kategorie: Kredit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.