Einfach, schnell, online! 
Der Ratenkredit der Bank of Scotland im Produkt-Check

Der Kredit im DetailDie Online-Banken machen mit ihren Ratenkrediten den etablierten Banken ordentlich Druck und auch untereinander ist der Wettbewerb natürlich groß. Wie sich der Ratenkredit der Bank of Scotland im Bankenvergleich positioniert, zeigt unser ausführlicher Produkt-Check.

Der Ratenkredit der Bank of Scotland im Überblick

  • Effektiver Jahreszins: 2,49% – 5,25% p.a. (bonitätsabhängig)
  • Nettodarlehensbetrag: von 3.000,- Euro bis zu 50.000,- Euro
  • Laufzeit: 24-84 Monate
  • Sondertilgung: jederzeit und kostenlos
  • Bearbeitungsgebühr: keine
  • Verwendungszweck: keine Zweckbindung
  • Webseite: http://www.bankofscotland.de*

Erforderliche Angaben nach §6 PangV:

Repr. Beispiel: Effektiver Jahreszins: 4,15%, Sollzins gebunden p.a.: 4,08%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 10.000 Euro, 36 Raten, Gesamtbetrag: 10.639,79 Euro, Darlehensgeber/-vermittler: Bank of Scotland, Karl-Liebknecht-Str. 5, 10178 Berlin

Der Ratenkredit der Bank of Scotland im Detail und im Bankenvergleich

Der beste Kredit ist der, den man nicht braucht, sagt der Volksmund. Der zweitbeste Kredit ist der mit den geringsten Gesamtkosten, sagen wir! Deshalb sollte der Verbraucher die Kreditangebote genau vergleichen und nicht einfach zur nächst besten Bank rennen. Nun ja, wer bis zu diesem Artikel vorgedrungen ist, hat diese Anforderung ja schon erfüllt. Glückwunsch! Das Rüstzeug für den Bankenvergleich von Ratenkrediten liefern wir gleich!

Die Zinsentwicklung im BlickDer effektive Jahreszins ist natürlich ein ausschlaggebendes Kriterium für die Kosten, die dem Kreditnehmer entstehen, wenn Geld geliehen wird. Bei diesem Ratenkredit ist der Zinssatz bonitätsabhängig. Das bedeutet, dass die Bonität des Antragstellers einen Einfluss darauf hat, wie hoch der Zinssatz letztlich ist. Die Bonität ergibt sich aus dem monatlichen Einkünften und der Kredithistorie des Antragstellers. Je besser die Einkommensverhältnisse, und je zuverlässiger Kredite und Rechnungen in der Vergangenheit beglichen wurden, desto besser ist das Kreditangebot der Bank.

Für den Bankenvergleich kann der Kreditnehmer natürlich nicht den sog. Schaufensterzinssatz zurate ziehen. Aussagekräftiger ist hier der sog. 2/3 Zinssatz. Das ist der Zinssatz, den die Mehrzahl der Kreditnehmer tatsächlich gewährt bekommen. Jede Bank ist verpflichtet, das repräsentative Beispiel deutlich sichtbar auszuweisen.

Festzins- gleiche Zinsen für alle KundenUm einen ersten Eindruck zu erlangen, wie die Kreditzinsen aktuell stehen, kann der Verbraucher aber auch einen Blick auf Angebote mit einem Festzins werfen. Das sind Kredite, bei denen jeder Kunde den gleichen Zinssatz erhält. Diese Kredite sind deshalb eine Richtschnur im Kreditvergleich und ein guter Einstieg für die eigene Suche.

In Bezug auf den Kreditbetrag ist der Anbieter gut aufgestellt. Die Bank of Scotlland vergibt Kredite zwischen 3.000,- und 50.000,- Euro. Wer online höhere Beträge beleihen möchte, hat eine eingeschränkte Auswahl an Angeboten. Wer geringere Summen beleihen möchte, erhält eine größere Auswahl und kann dank der geringen Kreditsumme auch noch günstigere Zinsangebote ausmachen. Der Kredit wird dabei ohne Zweckbindung vergeben. Für zweckgebundene Kredite, wie einen Wohnkredit oder einen Autokredit bieten die Banken ihren Kunden oft noch einen besseren Zinssatz. In diesem Fall lohnt sich auch ein Blick auf die Kreditkonditionen des Autokredits der Bank of Scotland.

UhrenMit Laufzeiten von 24 bis 84 Monaten bewegt sich die Bank of Scotland ganz im Rahmen der marktüblichen Konditionen. Je kürzer die Laufzeit, desto geringer sind natürlich auch die Gesamtkosten eines Kredits. Trotzdem sollten Verbraucher die monatliche Belastung durch den Kredit gut kalkulieren, damit die Ratenzahlung den gewohnten Lebensstil nicht zu sehr einschränkt.

Einen Pluspunkt verdient sich der Ratenkredit auch wegen der kostenlosen Sonderzahlungen, die der Kunde jederzeit wahrnehmen kann. Einige Direktbanken verzichten mittlerweile auf eine Vorfälligkeitsentschädigung bei einer vorzeitigen Tilgung des Kredits.

Fazit zum Ratenkredit der Bank of Scotland

das FazitDer Ratenkredit der Bank of Scotland ist einfach gestrickt, bietet gute Rahmenbedingungen und punktet mit kundenfreundlichen Möglichkeiten bei der Rückzahlung. Das Produkt verdient sich somit eine Empfehlung und gehört definitiv mit in den Bankenvergleich für Ratenkredite. Wer eine Umschuldung plant –  für einen anderen Kredit oder etwa den Dispositionskredit – kann sicher einiges an Geld einsparen. Für kleinere und größere Neuanschaffungen ist der Kredit natürlich auch gut geeignet!

Bildquelle:

© Zerophoto – Fotolia.com; © Giuseppe Porzani – Fotolia.com; © TuTheLens -Fotolia.com; © fotomek – Fotolia.com

Möchten Sie dieses Finanzprodukt online abschließen?

Mit einem * gekennzeichnete Links sind Werbelinks. Mit einem Klick auf das rechte Werbebanner gelangen Sie direkt zu der Produktseite der Bank. Dort finden Sie weitere Informationen und den Onlineantrag. Mit einem Abschluss über den Werbelink unterstützen Sie unsere Arbeit.

Hier schreibt Thomas Gödert

Online-Redakteur Finanzen. Arbeitet seit 2012 bei BergMedia.net. Thomas Gödert ist auch auf Google+ und Twitter aktiv.
Kategorie: Kredit, Produkt-Check

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.